[NEWS!] Circa:

feat. Sherwood, Kaye & White

Peter
Beiträge: 34
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 00:13

Re: Circa:

Beitrag von Peter » Mo 11. Jul 2016, 09:12

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Die beiden Alben werden ja nicht direkt verglichen, aber Cica hat 81/2 Sterne bekommen, A/S 7 Sterne.
Ist ja auch eigentlich völlig egal, Musik kann man nicht benoten, ich finde es nur bemerkenswert, dass das neue Circa Album relativ gut wegkommt. Bisher habe ich in der medialen Wahrnehmung selten eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dieser Band gefunden, zumal das, was über dieses Album geschrieben wird, ebenfalls sehr bemerkenswert ist: "Wunderbare Vielschichtigkeit, jede Sekunde neue Überraschungen, Wendungen und Stimmungswechsel" ua.. Ich freue mich sehr für Circa und insbesondere für Billy Sherwood, wenn ein Projekt von ihm mal entsprechend wahrgenommen und gewürdigt wird.

Benutzeravatar

Topic author
JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 7915
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein

Re: Circa:

Beitrag von JJG » Mo 11. Jul 2016, 20:12

Eigentlich wollte ich nicht, aber ich mir das Album heute zugelegt. Tony Kaye muss ich loben, sein Spiel gefällt mir,
leider geht es im Mix zu sehr unter. "Our Place under the Sun" gefällt mir ganz gut, wenn man die hektischen Stellen
rauslassen würde, dann wäre es ein wirklich guter Longtrack.
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf

Benutzeravatar

Topographic
Keymember
Beiträge: 2586
Registriert: So 24. Feb 2008, 15:20

Re: Circa:

Beitrag von Topographic » Di 12. Jul 2016, 18:55

Peter hat geschrieben: Ich freue mich sehr für Circa und insbesondere für Billy Sherwood, wenn ein Projekt von ihm mal entsprechend wahrgenommen und gewürdigt wird.


Geht mir auch so. Manch richtig guter Song geht in seineme großen Output leider unter. "The Great Depression" auf "Citizen" mit Rick Wakemans wunderbarem Pianospiel zum Beispiel.

Zurück zu „CIRCA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste