Tony Kaye - End of Innocence

Bei Yes: Gründer und Keyboarder von 1968 - 1971 / 1983 - 1995
Instrumente: Hammond-Orgel, Klavier & Tasteninstrumente
Geburstdatum: 11.01.1946
Geburtsort: Leicester
Aktuelle Bands: Yoso, Circa:
Ehemelige Bands: Badger, Badfinger, Detective
Benutzeravatar

Aprilfrost
Keymaster
Beiträge: 9201
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 16:20
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 471 Mal

Re: Tony Kaye - End of Innocence

Beitrag von Aprilfrost » Do 12. Jan 2012, 18:57

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

JJG hat geschrieben:Vielleicht bekommt man auch noch ein paar Hintergrundinfos,
z.B. wer die weibl. Stimme im Mittelteil ist.
Die Sängerin heißt Daniela Torchia und ist mit Tony Kaye verheiratet, der ursprünglich mit Carmen Squire, Chris' Stieftochter verlobt war.
Hier ein anderer Song von Daniela, die übrigens als Co-Writer von End of Innocence angegeben wird:

[youtube]YNC9i3k8Z7U[/youtube]
Be the unexpected! (Sef Scott)

Benutzeravatar

SOON
Website-Betreiber
Beiträge: 11069
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20
Hat sich bedankt: 638 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal

Re: Tony Kaye - End of Innocence

Beitrag von SOON » Fr 27. Jan 2012, 21:41

hier eine wohlwollende Rezi von Nik Brückner (BBS):

http://www.babyblaue-seiten.de/album_12284.html#oben
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2021 Album Faves

Benutzeravatar

JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 8603
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Hat sich bedankt: 560 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal

Re: Tony Kaye - End of Innocence

Beitrag von JJG » So 18. Jul 2021, 12:51

"End of Innocence" wird nun offiziell veröffentlicht.
Man kann das Album, nun hier ordern:
https://www.cherryred.co.uk/product/ton ... nUQTYmTzTI

Dean-Cover
Bild

Tracks:


Twinkle Twinkle Little Star/Twilight Time
911 Overture
NYC Blues
Battle Cry
285 Fulton Street
Let’s Roll
Tug Of War
Flight 11
Towers Fall
Sweetest Dreams
Aftermath
Hero’s
The Battle
Hope And Triumph
Homecoming
Ground Zero
Description
Additional information
Tracklist

• An album 20 years in the making, the first solo work from former Yes member Tony Kaye.

• Marking the events and the journey that followed the world changing moments of 9/11, ‘End Of Innocence’ is designed to be listened to in its entirety.

• Featuring Dani Torchia who Kaye met in the wake of 9/11 who has written and performs on the album.

Tony Kaye retired from Yes in 1996, and came out of retirement the week following the events of 9/11 and began to write this album, the power of its music helped Tony to process the day that became the End of Innocence.
The album takes you on a journey from the peace of the night before, to the emerging hopeful looking to the future.

Tony Kaye met Dani Torchia in the week following 9/11. This album has been interwoven with the growth of their relationship.

The artwork is painted by Roger Dean, the artist best known for his work with Yes and Asia. It was created after Roger had heard the music and the images reflect the journey the music takes.
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf


Yesnik
Beiträge: 106
Registriert: Di 21. Jun 2011, 15:43
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Tony Kaye - End of Innocence

Beitrag von Yesnik » Fr 23. Jul 2021, 15:48

SOON hat geschrieben:
Fr 27. Jan 2012, 21:41
hier eine wohlwollende Rezi von Nik Brückner (BBS):

http://www.babyblaue-seiten.de/album_12284.html#oben
Ja, ist schön, dass das nun (nach vielen Jahren) endlich auch auf CD veröffentlicht wird. Ein gutes Album.

Zurück zu „Tony Kaye“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste