A Living Island - Textübersetzung und Hintergründe

A Living Island - Textübersetzung und Hintergründe

Benutzeravatar

Topic author
JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 8732
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Has thanked: 100 times
Been thanked: 106 times

A Living Island - Textübersetzung und Hintergründe

Beitrag von JJG »

A Living Island - Eine lebende Insel

Text/Komposition - Jon Davison / Geoffrey Downes
Jon Davison hat geschrieben:„Während ich auf Barbados im Lockdown war, habe ich wirklich Seelen-Suche gemacht. Barbados ist eine der wenigen Koralleninseln der Welt, es ist eigentlich eine lebende Insel. Ich fand, dass dies ein schöner Titel war, den ich berühren sollte, während die Welt in diesem anfänglichen Lockdown still stand. Ich hatte das Bedürfnis, all diese intensiven Gedanken und Gefühle und meine persönliche Wahrnehmung von all dem in Worte zu fassen. Konzeptionell, während das Lied seine drei Themen durchläuft, verzweigt sich das lyrische Konzept der lebenden Insel dann vom Persönlichen und geht mehr auf das Wohlergehen der Welt im Allgemeinen ein und darauf, dass der Planet tatsächlich unsere kostbare lebende Insel in einem Meer ist von Sternen.
Jon Davison hat geschrieben:Alle meine Gesangsstimmen auf "A Living Island" wurden tatsächlich in meinem Heimstudio auf Barbados aufgenommen. Wir waren einstimmig der Meinung, dass diese Originalaufnahmen so emotional, ergreifend und kraftvoll waren. Deshalb haben wir uns entschieden, alles zu behalten und genau das hört man auf der Platte.

A Living Island – Eine lebende Insel
(Jon Davison / Geoff Downes)

a) Brave The Storm – Trotze dem Sturm

Im West-Atlantic, jenseits der Windward Inselkette
Eine lebende Koralleninsel, wo wir wieder anfangen können
Eine verrückte Welt, im letzten Flugzeug sind wir geflogen
Es gibt niemand mit dem ich den Sturm lieber trotze als dir

Du bist mein Herz, mein Zuhause
Du musst niemals alleine gehen

Ist es das Paradies oder ein Gefängnis?

Ich erspähe sich annähernde Schiffe, Gefahr oder Erlösung?
Wir hoffen, wir beten, Tag für Tag
Niemals zu wissen wohin diese Welt geht
Ich sammle die Stücke auf solang du direkt bei mir bist, hier bei mir

Vereint im Risiko, getrennt müssen wir zusammen stehen
Das ist der aktuelle Stand der Welt In der wir leben
Befreit von der Angst, ermächtigt von der Wissenschaft
Lass uns lernen, um zur gleichen Zeit im nächsten Jahr klüger zu sein.

Du bist mein Herz, mein Zuhause
Du musst niemals alleine gehen

Ist es das Paradies oder ein Gefängnis?
Ich erspähe sich annähernde Schiffe,
Wir hoffen, wir beten, Tag für Tag
Niemals zu wissen wohin diese Welt geht

Einfach nur Du und ich unter der Sonne der lebenden Inseln
Beobachten von unserer Anhöhe wie die ganze Welt untergeht

b) Wake – Up – Aufwachen

Und die Stimme der Mutter ist so laut, so klar
Wiedergeburt jetzt
Wiedergeburt der Erde jetzt!

Wachen wir aus diesem Alptraum auf?
Wachen wir aus diesem Alptraum auf?

Wie sehr erschüttert uns dieser Alptraum?
Ein Albtraum von Narren, die die Hebel drücken,
Wenn der Vorhang zugezogen ist.
Und ziehen uns wie eine Schachfigur
Ihre Angst und Gier untergraben alle Gegenmaßnahmen

c) We will remember – Wir werden uns erinnern

Nation zu Nation
Wir sind gemeinsam darin, trotzdem getrennt in Isolation
Also im Sinne unserer Gemeinschaft
Prost auf unsere Gemeinschaft
Prost auf unsere Menschlichkeit

Auf die Retter an vorderster Front
Und die Helden des Alltags
An dich mit der traurigen Stimmung

Wer trauert, wenn die Liebsten gegangen sind
In deren Erinnerung widmen wir dieses Lied
Und es kommt bestimmt die Zeit
In der ihre mutigen Geschichten erzählt werden
So tief wie möglich halten wir
Halten wir sie in höchsten Ehren
In unseren Herzen Liebe
Für Immer
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf

Zurück zu „Textübersetzungen; Lyrics“