Fitness, Ernährung und Gesundheit

Haustiere, Rezepte Tipps, Tricks im Alltag

Caravan
Beiträge: 1106
Registriert: So 20. Dez 2009, 10:47
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

Re: Fitness, Ernährung und Gesundheit

Beitrag von Caravan » Mi 25. Jun 2014, 07:58

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

24. Jun 2014, 21:08 » schneeblick hat geschrieben:Gegen ein gut durchgebratenes Stück Rind oder Lamm ist gesundheitlich überhaupt nichts einzuwenden, wenn es nicht gerade jeden Tag gegessen wird. Auch Schweinefleisch, möglichst Bio, ist für mich völlig in Ordnung.
Übrigens amüsiere ich mich manchmal doch sehr, wieviel Kuchen und andere Süssigkeiten einige Vegetarier in sich hineinschaufeln.
Zum Thema Rauchen: Ich habe nie richtig "geperzt". Früher aus Neugier, heute qualme ich ab und an mal ganz gerne zum Bier die eine oder andere Fluppe. Dann hat es sich für einige Zeit aber wieder. Im Monat komme ich vielleicht auf 5 Zigaretten, wenn überhaupt.
Also, ich bin seit 1979 Vegetarier, versuche mich zusätzlich auch gesund zu ernähren, liebe aber Kuchen und auch manchmal Schokolade.....da sehe ich keinen Widerspruch.......zumindest wenn da keine Gelantine bei ist.....


schneeblick
Keymember
Beiträge: 2628
Registriert: Do 1. Sep 2011, 09:28
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Fitness, Ernährung und Gesundheit

Beitrag von schneeblick » Mi 25. Jun 2014, 18:12

Dreamtime hat geschrieben:... und ne Lage gute Spare-Rips dürfen es auch mal sein... :biggrinn: :handshake:
Auch daran soll es nicht scheitern. :handshake:
Caravan hat geschrieben:Also, ich bin seit 1979 Vegetarier, versuche mich zusätzlich auch gesund zu ernähren, liebe aber Kuchen und auch manchmal Schokolade.....da sehe ich keinen Widerspruch.......zumindest wenn da keine Gelantine bei ist.....
Ich habe mehr auf diejenigen, zu denen Du sicherlich nicht gehörst, zielen wollen, die sich als "Gesundheitsapostel" darstellen und mit erhobenem Zeigefinger gegenüber Fleischessern auftreten, sich dann aber mit zuckerhaltigen Lebensmitteln vollstopfen.

Benutzeravatar

Topic author
Aprilfrost
Keymaster
Beiträge: 9197
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 16:20
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 467 Mal

Re: Fitness, Ernährung und Gesundheit

Beitrag von Aprilfrost » Mi 25. Jun 2014, 20:01

Ich habe zwei Freunde, die sich nicht nur vegetarisch, sondern vegan ernähren,
also überhaupt keine tierischen Produkte essen. Früher habe ich über solche
Leute den Kopf geschüttelt, aber S. und J. sind ganz bodenständige Menschen,
die auf Grillpartys kein Wort darüber verlieren, dass da hauptsächlich tote Tiere
auf dem Rost liegen. Die Moralapostel sind höchstens die "Experten", die
erklären, wie wichtig tierische Produkte für den menschlichen Organismus sind.
Seltsamerweise sind J. und S. weit davon entfernt, tot umzufallen. Sie sind
beide sportliche Typen und haben einen Body, da könnte man neidisch werden.
Be the unexpected! (Sef Scott)


schneeblick
Keymember
Beiträge: 2628
Registriert: Do 1. Sep 2011, 09:28
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Fitness, Ernährung und Gesundheit

Beitrag von schneeblick » Do 26. Jun 2014, 20:23

Anlässlich eines Zeitungsartikels, den ich heute gelesen habe, daß die Deutschen viel zu wenig trinken (kein Alkohol):
Ich habe es mir angewöhnt, ob Durst oder nicht, morgens nach dem Aufstehen einen halben Liter Wasser zu trinken.
Insbesondere bei älteren Menschen wirkt sich die mangelnde Flüssigkeitsaufnahme fatal auf die Gesundheit aus.
Cola, Limonaden, Eistee und andere Softgetränke rühre ich nicht an. Mineralwasser, zur Not auch normales Leitungswasser und Fruchtsäfte ohne Zuckerzusatz sind meine Hauptgetränke. Zusätzlich setze ich regelmäßig Wasserkefir an, was einerseits schmeckt und andererseits gut für die Darmflora ist.
Bei Bier favorisiere ich das sogenannte "Vollbier", alkoholfreies Bier mag ich einfach nicht. Eine Ausnahme mache ich höchstens bei alkoholfreiem Weizen, ein hervorragender Durstlöscher.

Benutzeravatar

SOON
Website-Betreiber
Beiträge: 11034
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20
Hat sich bedankt: 618 Mal
Danksagung erhalten: 753 Mal

Re: Fitness, Ernährung und Gesundheit

Beitrag von SOON » Fr 2. Jan 2015, 17:05

Ja Fitness, *hüstel* hab mir neue Joggingschuhe gekauft. :boys_0126:
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2021 Album Faves


Quiet
Beiträge: 372
Registriert: Di 8. Jan 2008, 15:20

Re: Fitness, Ernährung und Gesundheit

Beitrag von Quiet » Fr 9. Jan 2015, 23:05

Und was machen die Menschen, die sich das qualitativ bessere , Bio usw. Essen nicht leisten können? Sie sterben früher.......

Benutzeravatar

biggenerator
Keymaster
Beiträge: 3069
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 23:19
Hat sich bedankt: 1769 Mal
Danksagung erhalten: 611 Mal

Re: Fitness, Ernährung und Gesundheit

Beitrag von biggenerator » Sa 10. Jan 2015, 00:15

Quiet hat geschrieben:Und was machen die Menschen, die sich das qualitativ bessere , Bio usw. Essen nicht leisten können? Sie sterben früher.......
Nein, die essen bei McDonalds.
_____________________________________
Bergkkeller Reichenbach / prog-rock.club
Artrockfestival 2021 - 20. – 22. August 2021
https://prog-rock.club/

biggenerator

Benutzeravatar

nixe
Keymaster
Beiträge: 11497
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 19:35
Wohnort: Melle
Hat sich bedankt: 1081 Mal
Danksagung erhalten: 1119 Mal

Re: Fitness, Ernährung und Gesundheit

Beitrag von nixe » Sa 10. Jan 2015, 08:57

Ich hatte in der Zeitung eine Überschrift gelesen: "Eine Insel nur für Reiche", das ist nicht neu, siehe Monaco! Ich dachte nur, schön, das die endlich mal unter sich bleiben! Geht ja nicht; wer macht deren Dreck weg, die selber :boys_lol: ???
Tschüß
nixe

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Benutzeravatar

Dreamtime
Keymember
Beiträge: 1858
Registriert: So 20. Mär 2005, 16:23
Wohnort: südwestliches Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Fitness, Ernährung und Gesundheit

Beitrag von Dreamtime » Sa 10. Jan 2015, 12:45

Queen mit P. Rogers gefällt mir immer mal wieder sehr, wollte eigentlich nur so 20 bis 30 Minuten - und plötzlich war dann doch eine Stunde auf dem Hometrainer (laut über Kopfhörer :biggrinn: ) vorbei und das kpl. Frühstück wieder verfeuert.

Schwelge dann wegen der beiden Free-Titel auch wieder in Diskothekerinnerungen. Besonders mit Wishing Well :boys_0120: konnte ich damals als DJ immer die Bude so richtig anheizen :88n: :88n: :88n:

Bild
Das größte Risiko unserer Zeit liegt in der Angst vor dem Risiko.
Am meisten machen wir falsch, wenn wir alles richtig machen wollen.


schneeblick
Keymember
Beiträge: 2628
Registriert: Do 1. Sep 2011, 09:28
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Fitness, Ernährung und Gesundheit

Beitrag von schneeblick » So 11. Jan 2015, 05:47

Dreamtime hat geschrieben:Queen mit P. Rogers gefällt mir immer mal wieder sehr, wollte eigentlich nur so 20 bis 30 Minuten - und plötzlich war dann doch eine Stunde auf dem Hometrainer (laut über Kopfhörer :biggrinn: ) vorbei und das kpl. Frühstück wieder verfeuert.

Schwelge dann wegen der beiden Free-Titel auch wieder in Diskothekerinnerungen. Besonders mit Wishing Well :boys_0120: konnte ich damals als DJ immer die Bude so richtig anheizen :88n: :88n: :88n:
Wirklich schade, daß er nicht mehr mit Queen zusammenarbeitet.
Sein Solowerk "Now" gefällt mir z.B. ausgesprochen gut.
Bild

Benutzeravatar

Dreamtime
Keymember
Beiträge: 1858
Registriert: So 20. Mär 2005, 16:23
Wohnort: südwestliches Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Fitness, Ernährung und Gesundheit

Beitrag von Dreamtime » So 11. Jan 2015, 08:24

schneeblick hat geschrieben:
Dreamtime hat geschrieben:Queen mit P. Rogers gefällt mir immer mal wieder sehr, wollte eigentlich nur so 20 bis 30 Minuten - und plötzlich war dann doch eine Stunde auf dem Hometrainer (laut über Kopfhörer :biggrinn: ) vorbei und das kpl. Frühstück wieder verfeuert.

Schwelge dann wegen der beiden Free-Titel auch wieder in Diskothekerinnerungen. Besonders mit Wishing Well :boys_0120: konnte ich damals als DJ immer die Bude so richtig anheizen :88n: :88n: :88n:
Wirklich schade, daß er nicht mehr mit Queen zusammenarbeitet.
Sein Solowerk "Now" gefällt mir z.B. ausgesprochen gut.
Ja, das ist sehr schade, aber wegen des Mainstreams, der Starverliebtheit der Fans, besser der Freaks in dem Zusammenhang bezüglich F.M., "musste" das Projekt nach der Auffassung der Band beendet werden...
P. R. ist eine kraftvolle "Rockröhre" gepaart mit beeindruckender Fähigkeit, auch sehr melodisch zu interpretieren. Das ist sicher nicht einmalig aber eher selten und gerade das gefällt mir enorm. Das soll aber kein Vergleich F. M. sein. Beide sind auf ihre Art sehr individuell und ich mag sie beide sehr. Mit P.R. bekam die Queenmusik ein Stück weit eine zusätzliche sehr interessante Plattform, eine echte Bereicherung.
Die Gitarrenparts bei Wishing Well von B.M. auf dieser DVD gefallen mir übrigens deutlich besser als die des Originales von Free, sowohl die Spielweise als auch den Klang betreffend.
Das größte Risiko unserer Zeit liegt in der Angst vor dem Risiko.
Am meisten machen wir falsch, wenn wir alles richtig machen wollen.

Zurück zu „Leben - Wohnen - Haushalt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste