YES on Vinyl

Studio- und Livealben , Konzertfilme, Compilation etc.
Benutzeravatar

Aprilfrost
Keymaster
Beiträge: 8751
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 16:20

Re: YES on Vinyl

Beitrag von Aprilfrost » Mo 12. Dez 2011, 21:29

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

hans hat geschrieben:Hier eins meiner liebsten Vinyl-Schätzchen

Du bist sicher auch einer von denen, die ihre LPs in speziellen Plastikhüllen aufbewahren. :lol:
Meine LPs sehen ganz anders aus. :cry:
Be the unexpected! (Sef Scott)


hans
Beiträge: 877
Registriert: Di 16. Nov 2004, 21:31

Re: YES on Vinyl

Beitrag von hans » Mo 12. Dez 2011, 21:34

Aprilfrost hat geschrieben:Du bist sicher auch einer von denen, die ihre LPs in speziellen Plastikhüllen aufbewahren. :lol:


Nicht alle, aber die, die ich am liebsten habe. Die Japanpressung von Fragile gehört natürlich dazu :mrgreen:

Benutzeravatar

Topic author
SOON
Keymaster
Beiträge: 10096
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: YES on Vinyl

Beitrag von SOON » Mo 12. Dez 2011, 21:36

Das Fragile - Original sah allerdings so aus:

Bild

UK ATLANTIC RED/PLUM 1st PRESSING
MacNeill GF SLEEVE w/ATTACHED INTERNALLY FIXED 8 PAGE FULL COLOUR BOOKLET / 2401 019 DE LUXE catalogue number
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2019 Album Faves


hans
Beiträge: 877
Registriert: Di 16. Nov 2004, 21:31

Re: YES on Vinyl

Beitrag von hans » Mo 12. Dez 2011, 21:41

Ich musste erst den Text lesen, um den Unterschied zu begreifen. Das Booklet war also reingeheftet.

Schlampige Japaner! ;)

Edit: Soon, weißt Du zufällig, wie die Originale von Close to the Edge und Topographic Oceans aussahen?
Edit 2 / Selbstgespräch: habe die Quelle Deines obigen Bildes ergoogelt. Suche mich mal durch. ;)

Benutzeravatar

Topic author
SOON
Keymaster
Beiträge: 10096
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: YES on Vinyl

Beitrag von SOON » Mo 12. Dez 2011, 22:01

hans hat geschrieben:Ich musste erst den Text lesen, um den Unterschied zu begreifen. Das Booklet war also reingeheftet.

Schlampige Japaner! ;)

Edit: Soon, weißt Du zufällig, wie die Originale von Close to the Edge und Topographic Oceans aussahen?


da gibt es nationale Unterschiede.
Das UK-CTTE-Original hat ein schweres innen und außen texturiertes Cover (matt)
Die Uk-Tales sollte ein matt-lackiertes (nicht zellophaniertes) Cover aufweisen.
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2019 Album Faves


Caravan
Beiträge: 840
Registriert: So 20. Dez 2009, 10:47

Re: YES on Vinyl

Beitrag von Caravan » Mo 12. Dez 2011, 22:11

Fragile habe ich als Analogue Production 180 g Pressung, klingt super!


hans
Beiträge: 877
Registriert: Di 16. Nov 2004, 21:31

Re: YES on Vinyl

Beitrag von hans » Mo 12. Dez 2011, 22:42

Habe spontan ein paar Singles ge-ebayt und in meine Vinyl-Liste weiter oben eingefügt. Ein Gebot für ein Schätzchen läuft noch, mal sehen, ob es klappt. ;-)


hans
Beiträge: 877
Registriert: Di 16. Nov 2004, 21:31

Re: YES on Vinyl

Beitrag von hans » So 18. Dez 2011, 16:34

Soeben habe ich die 7"-Vinyl-Singles von ABWHs "I'm alive / Let's pretend" und "Order of the Universe / Fist of Fire" ersteigert und bezahlt. :)

Benutzeravatar

JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 7864
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein

Re: YES on Vinyl

Beitrag von JJG » So 18. Dez 2011, 16:43

hans hat geschrieben:Soeben habe ich die 7"-Vinyl-Singles von ABWHs "I'm alive / Let's pretend" und "Order of the Universe / Fist of Fire" ersteigert und bezahlt. :)
Hatte ich bei ebay gesehen, "I'm alive" war ziemlich teuer, sah aber sehr gut aus.
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf

Benutzeravatar

Topic author
SOON
Keymaster
Beiträge: 10096
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: YES on Vinyl

Beitrag von SOON » So 18. Dez 2011, 21:33

Yes
Live From The House Of Blues

Katalognummer: MOVLP198 (Music On Vinyl) 180g
Herkunft: Holland

Die erste Vinylauflage von Live From The House Of Blues ist äußerst spartanisch ausgestattet.
Das Cover wurde als normale, verbreiterte Einsteckhülle mit Einschub von rechts, für alle drei LP's, ausgeführt.
Kein Klappcover, keine Beilagen, keine bedruckten Innentaschen -nix!
Erfreulich ist dagegen die Fertigungsqualität des 180 g schweren Vinyls, sehr plan und ohne sichtbare Schlieren.
Auch klanglich sind die Scheiben top, bassgewaltig und transparent mit minimalen Störgeräuschen, allenfalls an ruhigen Stellen.
Für über 30 EUR ist diese Ausgabe dennoch etwas enttäuschend.


Bild

Bild

Bild

Bild
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2019 Album Faves


hans
Beiträge: 877
Registriert: Di 16. Nov 2004, 21:31

Re: YES on Vinyl

Beitrag von hans » So 18. Dez 2011, 22:00

Das selbe dachte ich auch, Soon. Hatte leise auf so Sachen wie Klappcover und bedruckte Innenhüllen gehofft...

Das kriege ich demnächst, denn ich warte gespannt auf die Zusendung einer "Olias of Sunhillow" - Ausgabe in der opulenten Ur-Fassung (dreifach-Foldout-Cover, durchgestylt über Innenhülle bis zum LP-Label, angeblich mit deutscher Textbeilage, auf die ich dann mal SEHR gespannt bin, höhö).

Wenn ich Glück habe, kommt's noch gerade passend zum Fest... ;)

Zurück zu „YES - Works“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast