[NEWS!] Anderson / Stolt

feat. Anderson

Wilson
Keymember
Beiträge: 2180
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 14:34

Re: Anderson / Stolt - "Invention of Knowledge" (2016)

Beitrag von Wilson »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

JJG hat geschrieben:Bisher gibt es recht unterschiedliche Bewertungen für das Album. Wie immer liegt das im Auge des Betrachters,
ähem Ohr des Zuhörers.


(...)
Gilt das nicht für jede Note, die auf dieser Welt produziert wird ;) ?

Ich wollte die überschwänglich nette Rezension von Glitterhouse hier nur festhalten. Mich selbst interessiert das Album z.B. nicht im geringsten. Ich habe in den letzten 10 Jahren wahrscheinlich keine 100 Minuten Yes gehört und brauche auch nichts mehr in dieser Richtung im Plattenregal. Ich freue mich aber trotzdem, wenn wenigstens ein Mitglied der Band sich im Alter noch halbwegs gut verkauft.
Benutzeravatar

TheTopographer
Beiträge: 208
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 16:33
Wohnort: Südliches Niedersachsen

Re: Anderson / Stolt - "Invention of Knowledge" (2016)

Beitrag von TheTopographer »

Wilson hat geschrieben:Aus dem Glitterhouse-Katalog ;)
Anderson/Stolt – Invention Of Knowledge

2-LP (+CD)/CD * EUR 24,95/15,95

Ein in diesen ausladenden Ausmaßen selbst kühne Wünsche übersteigender Art-Rock-Altar, göttlich gekrönt durch eine der markantesten, einzigartig wiedererkennbarsten Stimmen des gesamten Progressive-Rock-Genres (und darüber hinaus). Nach einer längeren Phase der Ruhe um Anderson’s Ausnahme-Gesang ist diese Rückkehr zu alter Größe umso erfreulicher, vor allem aber, weil die Yes-Stimme und der Flower-König nicht im luftleeren Raum ansetzen, sondern direkt im Herzen des Sonnenaufgangs, und ungefähr dort anknüpfen, wo das prägende Vorbild einst mit Close To The Edge und den Tales Of Topographic Oceans Meilensteine setzte. In vier, nach klassischem Vorbild in Kapitel unterteilten Epen, die in sich bereichernder Partnerschaft nicht nur im zeitlichen, sondern auch musikalischen Hier und Jetzt entstanden sind, wird dem vom Beginn an faszinierten Verehrer der komplette Kosmos der progressiven Kunstfülle eröffnet, zwischen Momenten majestätischer Macht, vielfältig-vertrackten Rhythmus-Geflechten und friedlichen Phasen entrückten, wunderweichen Schwebens zeigt sich der ganze Reichtum eines ungemein lebendigen Genres. Geführt, geleitet und geprägt von Stolt’s flirrend farbigem, mitunter verblüffend Howe-nahem Saitenspiel und Anderson’s unvergleichlichem, vom Zahn der Zeit gänzlich unberührtem Gesang, der in solitärem Strahlen wie in vielstimmigen Vokalwolken nichts von seiner Faszination eingebüßt hat, wird hier Prog-Geschichte geschrieben, denn bei allen wohligen Erinnerungen weckenden Vergleichsmomenten ist Invention Of Knowledge dennoch kein Yes-Album, keine Kopie des bereits Er- und Gelebten, sondern ein aktuelles, artifizielles Kreativ-Objekt zweier kongenial agierender Kollaborateure. Vielschichtig und –farbig bereichert um tausenderlei Tastentöne (Tom Brislin und Lalle Larson teilen sich würdig die Wakeman-Aufgabe), meisterliches Schlagwerk (Felix Lehrmann), belebendes Bassspiel (Jonas Reingold & Michael Stolt) und harmoniespendende Hintergrundchöre (u.a. Daniel Gildenlöw, Nad Sylvan ) ist dies ein zeitgemäßer Progressive-Palast, in dem den Klangräumen der verehrten Vergangenheit respektvoll (und auch instrumental herrlich ausladend) Tribut gezollt wird. 65 sinnenfüllende Minuten, die nach der allein seligmachenden Abgeschiedenheit der Kopfhörer-Klausur verlangen, um rückhaltlos in ein unermessliches Universum abtauchen zu können. Gleichermaßen zeitloses wie aus der Zeit gefallenes Werk der wundervollen Weiten und grenzfreien Größe, hochwillkommene Wiederkehr und epochal-epischer Blick in eine strahlende Progressive-Zukunft. (cpa)
Nette Rezi, bringt's auf den Punkt (...). Glitterhouse also! Na bitte!
... ... ...!!!VINYL FIRST!!!... ... ...

Caravan
Beiträge: 1297
Registriert: So 20. Dez 2009, 10:47
Has thanked: 135 times
Been thanked: 167 times

Re: Anderson / Stolt - "Invention of Knowledge" (2016)

Beitrag von Caravan »

Bei JPC/WOM ist die LP in den (Vinyl-)Charts auf Platz 1:

https://wom.de/poprock/charts

Fragile
Alumni-Admin
Beiträge: 7665
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20
Been thanked: 1 time

Re: Anderson / Stolt - "Invention of Knowledge" (2016)

Beitrag von Fragile »

Platz 18 in den offiziellen deutschen Media-Control-Charts (sogar fünf Plätze besser als das letzte Yes-Album "Heaven & Earth" anno 2014) für "Invention Of Knowledge". Hätte ich echt nicht gedacht!!! :good:

http://www.viva.tv/charts/17-viva-album-top-100
He's seen too much of life,
and there's no going back...
Benutzeravatar

nixe
Keymaster
Beiträge: 13882
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 19:35
Wohnort: Melle
Has thanked: 691 times
Been thanked: 1102 times

Re: Anderson / Stolt - "Invention of Knowledge" (2016)

Beitrag von nixe »

Na ja, sagen wir es mal so: jeden Tag muss sie jetzt nicht laufen! Aber sonst? Heaven & Earth muss es nicht gerade sein, da gibt es anhörbareres!!!
Tschüß
nixe

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
Benutzeravatar

Topic author
JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 9435
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Has thanked: 1121 times
Been thanked: 844 times

Re: Anderson / Stolt - "Invention of Knowledge" (2016)

Beitrag von JJG »

Stolt und Anderson beantworten Fragen am 01. September 2016 hier:
https://www.facebook.com/AndersonStolt/ ... ED&fref=nf
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf

jomo
Beiträge: 159
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 11:27
Been thanked: 9 times

Anderson stolt live interview on Facebook right now !!!!

Beitrag von jomo »

Anderson stolt live interview
on Facebook right now !!!!
https://www.facebook.com/AndersonStolt/?hc_ref=NEWSFEED
Benutzeravatar

SOON
Website-Betreiber
Beiträge: 11596
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20
Has thanked: 479 times
Been thanked: 499 times

Re: Anderson stolt live interview on Facebook right now !!!!

Beitrag von SOON »

<iframe src="https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FAndersonStolt%2Fvideos%2Fvb.1702694860003628%2F1756557864617327%2F%3Ftype%3D3&show_text=0&width=400" width="400" height="400" style="border:none;overflow:hidden" scrolling="no" frameborder="0" allowTransparency="true" allowFullScreen="true"></iframe>

Als nächstes könnte Jon ein Comedy-Preis gewinnen. :mocking:
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2023 Album Faves
Benutzeravatar

Topic author
JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 9435
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Has thanked: 1121 times
Been thanked: 844 times

Re: Anderson stolt live interview on Facebook right now !!!!

Beitrag von JJG »

Ja es ist ganz lustig, aber wohl nicht für die Leute, die ernsthafte Fragen gestellt haben.
Es gab ja zu ähnlichen Fragen auch ähnliche Antworten zu unserem Forumstreffen in Bretten.
Nur da war vieles noch ernstafter.
Auf die Frage ob/wann es Liveauftritte mit Anderson/Stolt gibt, kam die Antwort "tomorrow".
Was bei Anderson bedeutet - im Moment nicht, es ist unwahrscheinlich, dass es in dieser
Konstellation überhaupt Konzerte gibt.

Das klingt alles recht unverbindlich, für mich aber auch wieder verständlich, weil er jetzt zig
Interviews gibt und immer wieder die gleichen Fragen beantworten soll. Wir Fans wollen dann
auch jedes mal interessante Neuigkeiten hören, was natürlich nicht möglich ist.
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf
Benutzeravatar

Topic author
JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 9435
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Has thanked: 1121 times
Been thanked: 844 times

Anderson / Stolt

Beitrag von JJG »

[BBvideo 360,250][/BBvideo]
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf
Benutzeravatar

TheTopographer
Beiträge: 208
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 16:33
Wohnort: Südliches Niedersachsen

Re: Anderson / Stolt

Beitrag von TheTopographer »

...
...und sie läuft und läuft und läuft...!
Jeden Tag! Seit Wochen, ja Monaten! Sie ist die Eine, die Einzige. Das ist es! 'Invention Of Knowledge' ist das so lange ersehnte Album der Superlative.

Der Klang! Der Albumklang, er ist perfekt. Auf den Punkt, wie ich es liebe. Dieser fantastische Detailreichtum! Diese verschwenderische Fülle an Melodien!

Mit mächtig Druck und erhaben. Ein unglaublicher flow! Das Tales-Konzept emotionaler Logik im Ablauf und Zusammenspiel der Teile funktioniert hier auf's feinste. Bester Stoff für viele Jahre!

Das bisher beste 2LP Album unserer Dekade war für mich 'Jaga Jazzist Live With Britten Symphonia'. Ein Instrumental-Koloss wie er fantastischer kaum sein kann, kultiviert die musikalische Sprache der 'Tales From Topographic Oceans', erweitert sie um etliche Klangfarben und instrumentale Spielarten. Jetzt ist das 'Album der Dekade' wieder in Yes Händen!
Denn Invention Of Knowledge ist besser!

Mit Invention Of Knowledge transformieren Jon Anderson, Roine Stolt, Tom Brislin und Felix Lehrmann die musikalische Sprache der 'Tales', ebenso gewaltig, in die Moderne. Invention Of Knowledge ist also nicht 'Retro' dafür aber ein gutes Pfund 'Avantgarde'.

Gut, ich bin Drummer und hätte mir mehr kreatives, kopfbetontes drumming gewünscht, drumming mit mehr Persönlichkeit und mehr Synkopen, Felix ist aber trotzdem ganz und gar 'bei der Sache', trommelt leidenschaftlich gut.

Jon Anderson ist Prog God of the year 2016!
Invention Of Knowledge ist das Beste Album seit Jahrzehnten!
40 Jahre: Jubiläum OLIAS OF SUNHILLOW!
AndersonRabinWakeman Live 2016/17!
Das hübsche Anderson Ponty Band Album!

YIPPIE!!!
Das ist meine Zeit, mein Jahr! Jon Anderson Jahr!
... ... ...!!!VINYL FIRST!!!... ... ...

Zurück zu „Anderson / Stolt“