[NEWS!] ARW (Jon Anderson, Rick Wakeman & Trevor Rabin)

wurde 2017 in YES featuring ARW umbenannt.

feat. Anderson, Wakeman & Rabin
Benutzeravatar

Topographic
Keymember
Beiträge: 2738
Registriert: So 24. Feb 2008, 15:20
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Jon Anderson, Rick Wakeman & Trevor Rabin

Beitrag von Topographic » Sa 9. Jan 2016, 12:07

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

MelloKey hat geschrieben:
Topographic hat geschrieben: "PS...great stuff happening with Jon and Rick".
Lange nichts gehört von dem Projekt, daher ist es um so schöner zu erfahren, dass wohl doch noch mit etwas zu rechnen ist. Und vermutlich wird es wohl ein rockigeres Projekt werden als die Projekte nur mit Jon und Rick ;-). Hoffentlich lässt es nach dieser Zwischennachricht nicht noch ein paar Jahre auf sich warten, denn irgendwann geht Rick ja bestimmt mal in Rente :mrgreen:.
Es sind immerhin bald sechs Jahre seit der ersten Ankündigung vergangen. Scheint aber doch konkreter zu werden...Herzklopfen:

"About the most I can say for now is that we have decided to tour.
thanks for all the good vibes."


Posting von Trevor Rabin vor ein paar Stunden auf FB.

Benutzeravatar

JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 8560
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Hat sich bedankt: 491 Mal
Danksagung erhalten: 540 Mal

Re: Jon Anderson, Rick Wakeman & Trevor Rabin

Beitrag von JJG » Sa 9. Jan 2016, 13:18

Topographic hat geschrieben:
MelloKey hat geschrieben:
Topographic hat geschrieben: "PS...great stuff happening with Jon and Rick".
Lange nichts gehört von dem Projekt, daher ist es um so schöner zu erfahren, dass wohl doch noch mit etwas zu rechnen ist. Und vermutlich wird es wohl ein rockigeres Projekt werden als die Projekte nur mit Jon und Rick ;-). Hoffentlich lässt es nach dieser Zwischennachricht nicht noch ein paar Jahre auf sich warten, denn irgendwann geht Rick ja bestimmt mal in Rente :mrgreen:.
Es sind immerhin bald sechs Jahre seit der ersten Ankündigung vergangen. Scheint aber doch konkreter zu werden...Herzklopfen:

"About the most I can say for now is that we have decided to tour.
thanks for all the good vibes."


Posting von Trevor Rabin vor ein paar Stunden auf FB.
Das wäre natürlich spannend, aber damit ist auch klar - Konzerte mit Yes werden die drei vorerst nicht machen
und eine Tour der APB in Europa wird damit unwahrscheinlicher.

Hinzu kommen dann noch Diskussionen wer denn dann eigentlich "mehr" Yes ist und vielleicht Leute wie Tony Levin für die Tour verpflichtet werden.
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf

Benutzeravatar

Dreamtime
Keymember
Beiträge: 1787
Registriert: So 20. Mär 2005, 16:23
Wohnort: südwestliches Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

Re: Jon Anderson, Rick Wakeman & Trevor Rabin

Beitrag von Dreamtime » So 10. Jan 2016, 09:35

JJG hat geschrieben:
Topographic hat geschrieben:
MelloKey hat geschrieben: Lange nichts gehört von dem Projekt, daher ist es um so schöner zu erfahren, dass wohl doch noch mit etwas zu rechnen ist. Und vermutlich wird es wohl ein rockigeres Projekt werden als die Projekte nur mit Jon und Rick ;-). Hoffentlich lässt es nach dieser Zwischennachricht nicht noch ein paar Jahre auf sich warten, denn irgendwann geht Rick ja bestimmt mal in Rente :mrgreen:.
Es sind immerhin bald sechs Jahre seit der ersten Ankündigung vergangen. Scheint aber doch konkreter zu werden...Herzklopfen:

"About the most I can say for now is that we have decided to tour.
thanks for all the good vibes."


Posting von Trevor Rabin vor ein paar Stunden auf FB.
Das wäre natürlich spannend, aber damit ist auch klar - Konzerte mit Yes werden die drei vorerst nicht machen
und eine Tour der APB in Europa wird damit unwahrscheinlicher.

Hinzu kommen dann noch Diskussionen wer denn dann eigentlich "mehr" Yes ist und vielleicht Leute wie Tony Levin für die Tour verpflichtet werden.
Interessant, ABWH <> YES reloudet...? :biggrinn:
Bin sehr gespannt auf diese Mischung: Anderson-Kompositionen, Rabin's Mainstreamnähe, Wakeman - Da könnte was gutes und schönes bei rauskommen.
Das größte Risiko unserer Zeit liegt in der Angst vor dem Risiko.
Am meisten machen wir falsch, wenn wir alles richtig machen wollen.

Benutzeravatar

JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 8560
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Hat sich bedankt: 491 Mal
Danksagung erhalten: 540 Mal

Re: Jon Anderson, Rick Wakeman & Trevor Rabin

Beitrag von JJG » So 10. Jan 2016, 09:36

Jamie Glaser (Gitarrist der AndersonPonty Band) hat sich ebenfalls zu AWR geäußert:
The rumor you may have heard about ARW... Jon Anderson, Trevor Rabin, and Rick Wakeman.. is entirely true. They are doing a new band, have some unique music they have and are writing, and they will be doing a reinvention of YES as well. ( meaning some YES songs their way). They will most likely tour in 2017 and are hoping to do so.There is NO conflict between tours or dates with the 2 bands, and no one is replacing anyone in Anderson Ponty.
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf

Benutzeravatar

Topographic
Keymember
Beiträge: 2738
Registriert: So 24. Feb 2008, 15:20
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Jon Anderson, Rick Wakeman & Trevor Rabin

Beitrag von Topographic » So 10. Jan 2016, 17:03

JJG hat geschrieben:Jamie Glaser (Gitarrist der AndersonPonty Band) hat sich ebenfalls zu AWR geäußert:
The rumor you may have heard about ARW... Jon Anderson, Trevor Rabin, and Rick Wakeman.. is entirely true. They are doing a new band, have some unique music they have and are writing, and they will be doing a reinvention of YES as well. ( meaning some YES songs their way). They will most likely tour in 2017 and are hoping to do so.There is NO conflict between tours or dates with the 2 bands, and no one is replacing anyone in Anderson Ponty.

Witzig, dass Jamie Glaser diese Neuigkeit verbreitet. Er ist doch eine ziemliche Plaudertasche.
Rick Wakeman wird hoffentlich in seinem Januar-Newsletter mehr dazu schreiben. Die Aussicht auf Konzerte von AWR ist schon etwas, an das ich kaum mehr geglaubt habe. Aber auf neue, gute! Musik freue ich mich noch mehr. Bitte keine YESWest-Songs in variierter Version.

Benutzeravatar

JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 8560
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Hat sich bedankt: 491 Mal
Danksagung erhalten: 540 Mal

Re: Jon Anderson, Rick Wakeman & Trevor Rabin

Beitrag von JJG » So 10. Jan 2016, 18:37

Ja ich brauche auch keine tausendste Roundabout-Version, hoffentlich kommt ein komplettes Album mit neuen Stücken.
Dabei hat man doch etliche Songs schon aus den letzten 2-3 Dekaden, die noch in den Schubladen dümpeln.
Übrigens bei allen 3 Musikern.

Glaser wirkt doch nur den Gerüchten entgegen. Wenn jetzt tatsächlich bei den drei Ex-Yes-Leuten was läuft, dann
besteht doch die Gefahr, dass die APB für Anderson nebensächlich wird. Während diese Verpflichtungen erfüllt werden,
kann Rabin das Album fertig machen. Trevor lässt sich nicht auf halben Weg von Jon abwürgen, auch wenn Janeee es wöllte.

Ich denke Jon hat wieder Geschmack an einer kompletten Band gefunden. So brauch er sich nicht um alles kümmern.
Mit Rabin hat er einen vorzüglichen Produzenten, Musiker und Songschreiber, Wakey hat wieder Blut an Auftritten geleckt
und freut sich wieder mal Yes-Songs zu spielen. Anderson kann sich wieder aufs Singen konzentrieren und aus den Vorschlägen
der beiden anderen Musiker wählen.

Alles steht natürlich unter dem Stern Gesundheit.
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf

Benutzeravatar

SOON
Website-Betreiber
Beiträge: 10992
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20
Hat sich bedankt: 585 Mal
Danksagung erhalten: 708 Mal

Re: Jon Anderson, Rick Wakeman & Trevor Rabin

Beitrag von SOON » So 10. Jan 2016, 22:03

das klingt alles noch wenig ausgereift und am Anfang.
Die Info kommt wieder mal etwas zu früh und sorgt nur für Verwirrung.
Spannend wird es trotzdem und hat aufgrund der Arbeitsteilung Aussicht auf Erfolgt.
Mal sehen wer in die Rhythmusfraktion kommt.
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2021 Album Faves

Benutzeravatar

Dreamtime
Keymember
Beiträge: 1787
Registriert: So 20. Mär 2005, 16:23
Wohnort: südwestliches Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

Re: Jon Anderson, Rick Wakeman & Trevor Rabin

Beitrag von Dreamtime » Mo 11. Jan 2016, 07:49

@ Rhytmusfraktion-(ich weis, mein Wunschdenken :ohman: )...

Bill Bruford, wenn der sich noch mal aus seinem Altersstuhl erheben würde,
Tony Fernandez (Wakemans Wegbegleiter)
Das größte Risiko unserer Zeit liegt in der Angst vor dem Risiko.
Am meisten machen wir falsch, wenn wir alles richtig machen wollen.

Benutzeravatar

JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 8560
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Hat sich bedankt: 491 Mal
Danksagung erhalten: 540 Mal

Re: Jon Anderson, Rick Wakeman & Trevor Rabin

Beitrag von JJG » Di 12. Jan 2016, 17:39

Nun hat sich Jon auch geäußert:
Jon Anderson via FB hat geschrieben:I never loose sight of all the people who enjoy my work, , without you guys, I would still be 'on the farm' weeeee imagine that!!!...so thank you deeply for your heartfelt love and support through the years.
This year is going to be great fun, Jean Luc and I will tour the USA this May/June, then some concerts/festivals in Europe , here and there in the summer , and at last I will start singing with Trevor and Rick later in the year as ARW, we have been writing some unique songs together , and feel it is time to go out together and perform on stage....all very exciting...and so many other treats to come, lots of new music is on it's way...so sending as much love and possible to you all...cheers..jon
Zum Glück nennen sie die Band ARW, es wären ja noch andere Reihenfolgen möglich. ;)

Man darf auf Festivals in Europa hoffen, vielleicht sogar Loreley und Zappanale.
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf

Benutzeravatar

Royale
Alumni-Admin
Beiträge: 1839
Registriert: So 8. Jul 2007, 16:20
Wohnort: Schönste Stadt der Welt

Re: Jon Anderson, Rick Wakeman & Trevor Rabin

Beitrag von Royale » Di 12. Jan 2016, 17:47

Danke, JJG, für die "Weiterleitung". Da hat JA ja viele schöne Pläne. Ich würde mich sowohl über Konzerte mit ARW als auch mit der APB freuen und eine Reise auf mich nehmen.

Welche Reihenfolge meinst du? WAR? Das wäre eingängiger :P
Leb in meiner Welt

Benutzeravatar

JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 8560
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Hat sich bedankt: 491 Mal
Danksagung erhalten: 540 Mal

Re: Jon Anderson, Rick Wakeman & Trevor Rabin

Beitrag von JJG » Di 12. Jan 2016, 18:05

Royale hat geschrieben:Danke, JJG, für die "Weiterleitung". Da hat JA ja viele schöne Pläne. Ich würde mich sowohl über Konzerte mit ARW als auch mit der APB freuen und eine Reise auf mich nehmen.

Welche Reihenfolge meinst du? WAR? Das wäre eingängiger :P
Ja unverhofft kommt oft. Die APB, bzw. deren (altes) Management, hatte ja im Mai auch schon Deutschland-Termine ins Auge gefasst.
Es gab schon eine Zusage für den Bergkeller. Ich hab das Ticket sogar schon bezahlt. Ja so verrückt muss man sein. ;)

Im Sommer kommt dann wohl Europa ... zumindest für ein paar Festivaltermine. Vielleicht sogar Wacken? :schilder_0214:

ARW wird schon spannend, endlich neue Songs. Also Daumen drücken. :glueck:

@ Leo für Fotografen macht auch RAW Sinn.
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf

Zurück zu „YES featuring ARW“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste