Was ich weniger gut finde...

Kreatives, Technik & Equipment und was ich sonst noch loswerden will ...

BBQ.Master
Keymember
Beiträge: 1966
Registriert: So 24. Sep 2006, 13:41

Re: Was ich weniger gut finde...

Beitrag von BBQ.Master » Mi 11. Nov 2009, 16:02

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Royale hat geschrieben:... dass Nationaltorwart Enke sich vorhin umgebracht hat. Hab nun auch nicht so viel von ihm mitbekommen, aber er war schon irgendwie eine tragische Figur.


Er hatte scheinbar schreckliche private Probleme.
"It's better to burn out than to fade away ...because rust never sleeps." - Neil Young

Bild


MX 2
Beiträge: 602
Registriert: Do 13. Aug 2009, 19:03

Re: Was ich weniger gut finde...

Beitrag von MX 2 » Do 12. Nov 2009, 19:13

Schlimme Angelegenheit, aber ich könnte wirklich kotzen ob der Tatsache, dass so gut wie niemand daran denkt, wie sich der Lokführer des Unglückszuges fühlen muss. Ich stehe der Tatsache, dass Menschen, die sich umbringen, offenbar kein Problemn darin sehen, einen Mitmenschen zum Werkzeug ihres Vorhabens zu machen, immer sehr schockiert gegenüber. Mag sich der Suizident auch in einer psychichen Ausnahmesituation befinden, aber der Selbstmord wird oft lange geplant und abgewägt.

Benutzeravatar

Roland
Keymember
Beiträge: 2497
Registriert: So 6. Jan 2008, 15:20
Wohnort: ...wo der Rhein sein Knie hat

Re: Was ich weniger gut finde...

Beitrag von Roland » Do 12. Nov 2009, 19:52

Eclipse hat geschrieben:Schlimme Angelegenheit, aber ich könnte wirklich kotzen ob der Tatsache, dass so gut wie niemand daran denkt, wie sich der Lokführer des Unglückszuges fühlen muss. Ich stehe der Tatsache, dass Menschen, die sich umbringen, offenbar kein Problemn darin sehen, einen Mitmenschen zum Werkzeug ihres Vorhabens zu machen, immer sehr schockiert gegenüber. Mag sich der Suizident auch in einer psychichen Ausnahmesituation befinden, aber der Selbstmord wird oft lange geplant und abgewägt.


Ich gebe Dir uneingeschränkt recht. Genau diese Gedanken hatte ich mir auch schon gemacht. So etwas zu planen und dabei den Lokführer ausser acht zu lassen, ist Egoismus pur.
Und für die Leute die seine "Überreste" auf dem Gleiskörper einsammeln müssen, muß dies auch schrecklich sein.


MX 2
Beiträge: 602
Registriert: Do 13. Aug 2009, 19:03

Re: Was ich weniger gut finde...

Beitrag von MX 2 » Do 12. Nov 2009, 22:11

Roland hat geschrieben:Und für die Leute die seine "Überreste" auf dem Gleiskörper einsammeln müssen, muß dies auch schrecklich sein.


Ja, Roland, das kommt auch noch dazu.

Benutzeravatar

SOON
Keymaster
Beiträge: 10096
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: Was ich weniger gut finde...

Beitrag von SOON » Do 12. Nov 2009, 22:19

Für die Bundesbahn ist das ein großes Problem.
Viele Lokführer können nach einem solchen Suizid nicht mehr ihren Beruf ausüben.
Die Zahl der jählichen Suizidversuche bei der DB liegt bei mehreren Hundert.
Die DB hält Informationen darüber so gut es geht von der Öffentlichkeit fern um Nachahmer nicht auf die Idee zu bringen.
Sehr tragisch, das ganze.
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2019 Album Faves

Benutzeravatar

Roland
Keymember
Beiträge: 2497
Registriert: So 6. Jan 2008, 15:20
Wohnort: ...wo der Rhein sein Knie hat

Re: Was ich weniger gut finde...

Beitrag von Roland » Do 12. Nov 2009, 23:05

SOON hat geschrieben:Für die Bundesbahn ist das ein großes Problem.
Viele Lokführer können nach einem solchen Suizid nicht mehr ihren Beruf ausüben.
Die Zahl der jählichen Suizidversuche bei der DB liegt bei mehreren Hundert.
Die DB hält Informationen darüber so gut es geht von der Öffentlichkeit fern um Nachahmer nicht auf die Idee zu bringen.
Sehr tragisch, das ganze.


Ich habe mal gelesen, daß auf jeden Lokführer (statistisch gesehen) in einem Arbeitsleben 1,8 Selbstmörder kommen. Eigentlich kann und will man das nicht glauben.

Benutzeravatar

Royale
Keymember
Beiträge: 1839
Registriert: So 8. Jul 2007, 16:20
Wohnort: Schönste Stadt der Welt

Re: Was ich weniger gut finde...

Beitrag von Royale » Fr 13. Nov 2009, 11:02

Versteht mich nicht falsch, aber mein erster Gedanke als ich das von Enke gehört habe war: "Der arme Lokführer."

Danach tat es mir menschlich um Enke leid.
Leb in meiner Welt

Benutzeravatar

Aprilfrost
Keymaster
Beiträge: 8751
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 16:20

Re: Was ich weniger gut finde...

Beitrag von Aprilfrost » Fr 13. Nov 2009, 17:01

Unsere Klinik liegt leider sehr ungünstig an einer Bahnlinie. Es gibt Lokführer, die sich weigern diese Strecke zu fahren, da es schon viel zu viele Suizide auf diesem Gleis gegeben hat, den letzten vor wenigen Wochen. Wir sind - insbesondere auf der Depressions-Station, auf der ich arbeite - jetzt besonders wachsam. Denn auch bei Suiziden gibt es Nachahmer. Hoffentlich wird durch den Tod Enkes die Krankheit Depression noch mehr aus der Schmuddelecke ("Bekloppte, Weicheier...") herausgedrängt. Statistisch bekommt jeder zehnte Mensch in seinem Leben mindestens einmal eine Depression.
Be the unexpected! (Sef Scott)

Benutzeravatar

Aprilfrost
Keymaster
Beiträge: 8751
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 16:20

Re: Was ich weniger gut finde...

Beitrag von Aprilfrost » Fr 13. Nov 2009, 17:26

Ein Song über Sinn oder Vergeblichkeit des Lebens stammt von Amy MacDonald und heißt ausgerechnet
The Footballer's Wife

Oh Mr James Dean, he don't belong to anything
Oh he left before they could get him
With their ways, their wicked ways

Oh Marilyn Monroe, where did you go?
I didn't hear all your stories
I didn't see all your glory

But the footballer's wife tells her troubles and strife
I just don't care in the end
Who is she to pretend
That she's one of them?
I don't think so
And the girl from that show
Yes the one we all know
She thinks she's some kinda star
Yes you know who you are
I don't think so, I don't think so

Oh Ginger Rogers, Fred Astaire
Won't you dance for me cos I just don't care
What's going on today
I think there's something more, something more

And I'm gone with the wind like they were before
But I'm believing myself I think there's something more
There must be something more
I think there's something more, something more

But still the footballer's wife tells her troubles and strife
I just don't care in the end
Who is she to pretend
That she's one of them?
I don't think so
And the girl from that show
Yes the one we all know
She thinks she's some kinda star
Yes you know who you are
I don't think so, I don't think so

Oh I don't believe in the telling of your stories
Throughout your life, there's just something unappealing
It don't catch my eye
It don't catch my eye
Oh I don't believe in the selling of your glories
Before you leave this life, there's so much more to see
I don't believe this is how the world should be

But still the footballer's wife tells her troubles and strife
I just don't care in the end
Who is she to pretend
That she's one of them?
I don't think so
And the girl from that show
Yes the one we all know
She thinks she's some kinda star
Yes you know who you are
I don't think so, I don't think so



Klingt ganz schön depressiv.
Be the unexpected! (Sef Scott)


BBQ.Master
Keymember
Beiträge: 1966
Registriert: So 24. Sep 2006, 13:41

Re: Was ich weniger gut finde...

Beitrag von BBQ.Master » Fr 13. Nov 2009, 18:18

Aprilfrost hat geschrieben:Klingt ganz schön depressiv.


Dann solltest du mal die Texte von diesen Neil-Young-Songs lesen:

Ambulance Blues
Out On The Weekend
Tonight's The Night

Vor allem "Ambulance Blues" lässt mir nicht nur wegen der Atmosphäre des Stückes an sich Schauer über den Rücken laufen.
"It's better to burn out than to fade away ...because rust never sleeps." - Neil Young

Bild

Benutzeravatar

Aprilfrost
Keymaster
Beiträge: 8751
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 16:20

Re: Was ich weniger gut finde...

Beitrag von Aprilfrost » Fr 13. Nov 2009, 20:18

BBQ.Master hat geschrieben:Vor allem "Ambulance Blues" lässt mir nicht nur wegen der Atmosphäre des Stückes an sich Schauer über den Rücken laufen.


Du hast Recht. Frohsinn verbreitet der Neil damit nicht.
Be the unexpected! (Sef Scott)

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste