Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Diskussionen zu den Songs von Yes
Forumsregeln
In diesem Bereich findet Ihr Diskussionen zu den YES-Songs unabhängig auf welchem Album sie erschienen sind.
Die Threads werden automatisch nach Tracknamen (alphabetisch) sortiert- Viel Spaß!
Bewertungssystem: 1 = schlecht; 10 = grandios

uwerentsch
Beiträge: 272
Registriert: Mi 1. Apr 2020, 07:54
Wohnort: Cairns QLD, Australia
Has thanked: 48 times
Been thanked: 24 times

Re: Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Beitrag von uwerentsch »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

JJG hat geschrieben: Mo 6. Sep 2021, 08:26
Mannimanaste hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 22:27 Hallo JJG,

bin ganz bei Dir was die Bedeutung von CTTE betrifft. Die von mir erwähnte Analogie kommt quasi nur noch hinzu. :)

LG
Mannimanaste
Ich hab es ja schon oft geschrieben, den Schlussteil von CTTE habe ich mit 14 Jahren gehört. Mein Cousin hatte
ein einstündiges Radiospecial über Yes mitgeschnitten.
Als ich die Kassette das erste mal hörte, dachte ich
zuerst, was ist denn das für eine Musik.
Dann hat mich das nie wieder losgelassen.
Im Ostradio gab es damals eine Sendung, die hieß
„Duett Musik für den Rekorder“. Da wurden komplette
Alben gespielt, die man mitschneiden konnte. So
Konnte ich CTTE komplett mitschneiden.
Meine Großmutter ist ein Mal im Jahr in den Westen
gefahren. Sie hat gefragt, was ich mir wünsche.
Das war natürlich CTTE. Als sie dann wieder kam
waren da CTTE, Relayer und Drama im Koffer.
Für mich also Geburtstag, Weihnachten und Ostern
an einem Tag.
CTTE in der Studio-Fassung ist für mich das beste Werk
aller Zeiten. Die Platte für die Insel.
Herausragend sind auch die Live-Versionen von Jon
mit Todmobile, die Version mit Peter Machajdik und
Band und Orchester und die Symphonic mit Orchester.
Die Live- Fassung mit Patrick Moraz mag ich dagegen
nicht.
Radio DDR 1......war das immer Sonntag 19 Uhr?
Benutzeravatar

nixe
Keymaster
Beiträge: 11871
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 19:35
Wohnort: Melle
Has thanked: 53 times
Been thanked: 91 times

Re: Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Beitrag von nixe »

uwerentsch hat geschrieben: Mo 6. Sep 2021, 10:40
JJG hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 06:49
Mannimanaste hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 00:04

:good: Bin also nicht der Einzige, der das so empfindet. Am ehesten wird es in der Version von YESSONGS deutlich, finde ich, also was den eigentlichen Höhepunkt angeht. Das ganze Vorspiel ist eigentlich in jeder Version super geil!

LG
Mannimanaste
Nein ich empfinde das nicht so, kann mir aber gut
vorstellen, dass man das so heraushören kann.
Für mich geht es in CTTE um das ganze Leben selbst
und der grandiose Schlussteil um das Ende und die
Haupterkenntnis über das Leben selbst und dessen Sinn.
Radio DDR 1.....war das immer Sonntag 1900Uhr?
Nein, Berliner Rundfunk: Montag bis Freitag 15 bis 16 Uhr, Freitags live!
Einer national & einer international.
Tschüß
nixe

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
Benutzeravatar

JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 8661
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Has thanked: 47 times
Been thanked: 52 times

Re: Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Beitrag von JJG »

uwerentsch hat geschrieben: Mo 6. Sep 2021, 10:42
JJG hat geschrieben: Mo 6. Sep 2021, 08:26
Mannimanaste hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 22:27 Hallo JJG,

bin ganz bei Dir was die Bedeutung von CTTE betrifft. Die von mir erwähnte Analogie kommt quasi nur noch hinzu. :)

LG
Mannimanaste
Ich hab es ja schon oft geschrieben, den Schlussteil von CTTE habe ich mit 14 Jahren gehört. Mein Cousin hatte
ein einstündiges Radiospecial über Yes mitgeschnitten.
Als ich die Kassette das erste mal hörte, dachte ich
zuerst, was ist denn das für eine Musik.
Dann hat mich das nie wieder losgelassen.
Im Ostradio gab es damals eine Sendung, die hieß
„Duett Musik für den Rekorder“. Da wurden komplette
Alben gespielt, die man mitschneiden konnte. So
Konnte ich CTTE komplett mitschneiden.
Meine Großmutter ist ein Mal im Jahr in den Westen
gefahren. Sie hat gefragt, was ich mir wünsche.
Das war natürlich CTTE. Als sie dann wieder kam
waren da CTTE, Relayer und Drama im Koffer.
Für mich also Geburtstag, Weihnachten und Ostern
an einem Tag.
CTTE in der Studio-Fassung ist für mich das beste Werk
aller Zeiten. Die Platte für die Insel.
Herausragend sind auch die Live-Versionen von Jon
mit Todmobile, die Version mit Peter Machajdik und
Band und Orchester und die Symphonic mit Orchester.
Die Live- Fassung mit Patrick Moraz mag ich dagegen
nicht.
Radio DDR 1......war das immer Sonntag 19 Uhr?
Nein das war Mo-Fr. 15 - 16 Uhr jeweils 2 Bands oder
Künstler 30 Minuten. Dann nach 14 Tagen meist die 2.
Seite. Manchmal auch in einer anderen Reihenfolge.

So habe ich auch „Tormato“ mitgeschnitten und hab
mich dann gewundert, warum es auf der LP anders
war.

Die haben es so im Radio gespielt.

Future Times
Rejoice
Madrigal
Don‘t kill the Whale
Onward
Release, Release

Arriving UFO
Circus of Heaven
On the silent Wings of Freedom
+
Going for the One

So hat das immer ganz gut auf eine Kassette gepasst.

DDR 1 hatte „Vom Band fürs Band“
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf
Benutzeravatar

nixe
Keymaster
Beiträge: 11871
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 19:35
Wohnort: Melle
Has thanked: 53 times
Been thanked: 91 times

Re: Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Beitrag von nixe »

JJG hat geschrieben: Mo 6. Sep 2021, 11:02
uwerentsch hat geschrieben: Mo 6. Sep 2021, 10:42
JJG hat geschrieben: Mo 6. Sep 2021, 08:26

Ich hab es ja schon oft geschrieben, den Schlussteil von CTTE habe ich mit 14 Jahren gehört. Mein Cousin hatte
ein einstündiges Radiospecial über Yes mitgeschnitten.
Als ich die Kassette das erste mal hörte, dachte ich
zuerst, was ist denn das für eine Musik.
Dann hat mich das nie wieder losgelassen.
Im Ostradio gab es damals eine Sendung, die hieß
„Duett Musik für den Rekorder“. Da wurden komplette
Alben gespielt, die man mitschneiden konnte. So
Konnte ich CTTE komplett mitschneiden.
Meine Großmutter ist ein Mal im Jahr in den Westen
gefahren. Sie hat gefragt, was ich mir wünsche.
Das war natürlich CTTE. Als sie dann wieder kam
waren da CTTE, Relayer und Drama im Koffer.
Für mich also Geburtstag, Weihnachten und Ostern
an einem Tag.
CTTE in der Studio-Fassung ist für mich das beste Werk
aller Zeiten. Die Platte für die Insel.
Herausragend sind auch die Live-Versionen von Jon
mit Todmobile, die Version mit Peter Machajdik und
Band und Orchester und die Symphonic mit Orchester.
Die Live- Fassung mit Patrick Moraz mag ich dagegen
nicht.
Radio DDR 1......war das immer Sonntag 19 Uhr?
Nein das war Mo-Fr. 15 - 16 Uhr jeweils 2 Bands oder
Künstler 30 Minuten. Dann nach 14 Tagen meist die 2.
Seite. Manchmal auch in einer anderen Reihenfolge.

So habe ich auch „Tormato“ mitgeschnitten und hab
mich dann gewundert, warum es auf der LP anders
war.

Die haben es so im Radio gespielt.

Future Times
Rejoice
Madrigal
Don‘t kill the Whale
Onward
Release, Release

Arriving UFO
Circus of Heaven
On the silent Wings of Freedom
+
Going for the One

So hat das immer ganz gut auf eine Kassette gepasst.

DDR 1 hatte „Vom Band fürs Band“
Hatte ich damals auch aufgenommen!
War für mich aller Anfang von Yes & somit mein EinsteigerAlbum, allerdings erst 1980.
& ohne
Future Times
Rejoice
Madrigal
Arriving UFO
Going for the One
also nur eine Sendung!
Tschüß
nixe

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Caravan
Beiträge: 1147
Registriert: So 20. Dez 2009, 10:47
Has thanked: 11 times
Been thanked: 14 times

Re: Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Beitrag von Caravan »

.....war also doch nicht alles nur schlecht..... 8-)
Benutzeravatar

nixe
Keymaster
Beiträge: 11871
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 19:35
Wohnort: Melle
Has thanked: 53 times
Been thanked: 91 times

Re: Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Beitrag von nixe »

Caravan hat geschrieben: Mo 6. Sep 2021, 14:00 .....war also doch nicht alles nur schlecht..... 8-)
Nein, würde ich auch nie sagen, hab ich auch nicht, aber zur Ostalgie reicht es bei mir noch lange nicht!
Schon nur, wegen der Bands, die ich nicht sehen dürfte!
Nur OstRock war mir damals einfach zu öde. Dem habe ich mich erst nach der Wende genähert!
Tschüß
nixe

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Zurück zu „YES - Tracks“