Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Diskussionen zu den Songs von Yes
Forumsregeln
In diesem Bereich findet Ihr Diskussionen zu den YES-Songs unabhängig auf welchem Album sie erschienen sind.
Die Threads werden automatisch nach Tracknamen (alphabetisch) sortiert- Viel Spaß!
Bewertungssystem: 1 = schlecht; 10 = grandios

Topic author
Mannimanaste
Beiträge: 10
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 03:20
Been thanked: 1 time

Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Beitrag von Mannimanaste »

Hallo zusammen,

bin gespannt ob jemand von euch errät welchen Song ich im Folgenden meinen könnte (oder ob ich mit meinem Gefühl zu diesem Song, bzw. der einen bestimmten Stelle darin alleine bin...):

In einem der vielen tollen Songs von YES gibt es eine Stelle, oder besser eine Sequenz, die meinem Gefühl nach sozusagen die Vertonung eines (männlichen) Orgasmus ist (inkl. 'Vorspiel'). :rainbow:

Um's euch bisschen einfacher zu machen: es ist einer der älteren Songs von YES.
Benutzeravatar

JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 8661
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Has thanked: 47 times
Been thanked: 52 times

Re: Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Beitrag von JJG »

CTTE (I get up, I get down)
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf
Benutzeravatar

Topographic
Keymember
Beiträge: 2754
Registriert: So 24. Feb 2008, 15:20
Been thanked: 5 times

Re: Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Beitrag von Topographic »

AYAI - Rick Wakeman spielte auf der GFtO-Tour an dieser Stelle noch eine explodierende Keyboardpassage, später ging das dann wieder verloren.

4:20


Topic author
Mannimanaste
Beiträge: 10
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 03:20
Been thanked: 1 time

Re: Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Beitrag von Mannimanaste »

JJG hat geschrieben: Sa 4. Sep 2021, 07:36 CTTE (I get up, I get down)
:good: Bin also nicht der Einzige, der das so empfindet. Am ehesten wird es in der Version von YESSONGS deutlich, finde ich, also was den eigentlichen Höhepunkt angeht. Das ganze Vorspiel ist eigentlich in jeder Version super geil!

LG
Mannimanaste

Topic author
Mannimanaste
Beiträge: 10
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 03:20
Been thanked: 1 time

Re: Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Beitrag von Mannimanaste »

Topographic hat geschrieben: Sa 4. Sep 2021, 13:57 AYAI - Rick Wakeman spielte auf der GFtO-Tour an dieser Stelle noch eine explodierende Keyboardpassage, später ging das dann wieder verloren.

4:20

War nicht gemeint, aber natürlich auch super geil! Danke für den tollen Link!

LG
Mannimanaste
Benutzeravatar

JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 8661
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Has thanked: 47 times
Been thanked: 52 times

Re: Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Beitrag von JJG »

Mannimanaste hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 00:04
JJG hat geschrieben: Sa 4. Sep 2021, 07:36 CTTE (I get up, I get down)
:good: Bin also nicht der Einzige, der das so empfindet. Am ehesten wird es in der Version von YESSONGS deutlich, finde ich, also was den eigentlichen Höhepunkt angeht. Das ganze Vorspiel ist eigentlich in jeder Version super geil!

LG
Mannimanaste
Nein ich empfinde das nicht so, kann mir aber gut
vorstellen, dass man das so heraushören kann.
Für mich geht es in CTTE um das ganze Leben selbst
und der grandiose Schlussteil um das Ende und die
Haupterkenntnis über das Leben selbst und dessen Sinn.
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf

Topic author
Mannimanaste
Beiträge: 10
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 03:20
Been thanked: 1 time

Re: Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Beitrag von Mannimanaste »

Hallo JJG,

bin ganz bei Dir was die Bedeutung von CTTE betrifft. Die von mir erwähnte Analogie kommt quasi nur noch hinzu. :)

LG
Mannimanaste
Benutzeravatar

JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 8661
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Has thanked: 47 times
Been thanked: 52 times

Re: Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Beitrag von JJG »

Mannimanaste hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 22:27 Hallo JJG,

bin ganz bei Dir was die Bedeutung von CTTE betrifft. Die von mir erwähnte Analogie kommt quasi nur noch hinzu. :)

LG
Mannimanaste
Ich hab es ja schon oft geschrieben, den Schlussteil von CTTE habe ich mit 14 Jahren gehört. Mein Cousin hatte
ein einstündiges Radiospecial über Yes mitgeschnitten.
Als ich die Kassette das erste mal hörte, dachte ich
zuerst, was ist denn das für eine Musik.
Dann hat mich das nie wieder losgelassen.
Im Ostradio gab es damals eine Sendung, die hieß
„Duett Musik für den Rekorder“. Da wurden komplette
Alben gespielt, die man mitschneiden konnte. So
Konnte ich CTTE komplett mitschneiden.
Meine Großmutter ist ein Mal im Jahr in den Westen
gefahren. Sie hat gefragt, was ich mir wünsche.
Das war natürlich CTTE. Als sie dann wieder kam
waren da CTTE, Relayer und Drama im Koffer.
Für mich also Geburtstag, Weihnachten und Ostern
an einem Tag.
CTTE in der Studio-Fassung ist für mich das beste Werk
aller Zeiten. Die Platte für die Insel.
Herausragend sind auch die Live-Versionen von Jon
mit Todmobile, die Version mit Peter Machajdik und
Band und Orchester und die Symphonic mit Orchester.
Die Live- Fassung mit Patrick Moraz mag ich dagegen
nicht.
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf

uwerentsch
Beiträge: 272
Registriert: Mi 1. Apr 2020, 07:54
Wohnort: Cairns QLD, Australia
Has thanked: 48 times
Been thanked: 24 times

Re: Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Beitrag von uwerentsch »

JJG hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 06:49
Mannimanaste hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 00:04
JJG hat geschrieben: Sa 4. Sep 2021, 07:36 CTTE (I get up, I get down)
:good: Bin also nicht der Einzige, der das so empfindet. Am ehesten wird es in der Version von YESSONGS deutlich, finde ich, also was den eigentlichen Höhepunkt angeht. Das ganze Vorspiel ist eigentlich in jeder Version super geil!

LG
Mannimanaste
Nein ich empfinde das nicht so, kann mir aber gut
vorstellen, dass man das so heraushören kann.
Für mich geht es in CTTE um das ganze Leben selbst
und der grandiose Schlussteil um das Ende und die
Haupterkenntnis über das Leben selbst und dessen Sinn.
Radio DDR 1.....war das immer Sonntag 1900Uhr?

uwerentsch
Beiträge: 272
Registriert: Mi 1. Apr 2020, 07:54
Wohnort: Cairns QLD, Australia
Has thanked: 48 times
Been thanked: 24 times

Re: Welchen Song von YES könnte ich meinen?

Beitrag von uwerentsch »

JJG hat geschrieben: Mo 6. Sep 2021, 08:26
Mannimanaste hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 22:27 Hallo JJG,

bin ganz bei Dir was die Bedeutung von CTTE betrifft. Die von mir erwähnte Analogie kommt quasi nur noch hinzu. :)

LG
Mannimanaste
Ich hab es ja schon oft geschrieben, den Schlussteil von CTTE habe ich mit 14 Jahren gehört. Mein Cousin hatte
ein einstündiges Radiospecial über Yes mitgeschnitten.
Als ich die Kassette das erste mal hörte, dachte ich
zuerst, was ist denn das für eine Musik.
Dann hat mich das nie wieder losgelassen.
Im Ostradio gab es damals eine Sendung, die hieß
„Duett Musik für den Rekorder“. Da wurden komplette
Alben gespielt, die man mitschneiden konnte. So
Konnte ich CTTE komplett mitschneiden.
Meine Großmutter ist ein Mal im Jahr in den Westen
gefahren. Sie hat gefragt, was ich mir wünsche.
Das war natürlich CTTE. Als sie dann wieder kam
waren da CTTE, Relayer und Drama im Koffer.
Für mich also Geburtstag, Weihnachten und Ostern
an einem Tag.
CTTE in der Studio-Fassung ist für mich das beste Werk
aller Zeiten. Die Platte für die Insel.
Herausragend sind auch die Live-Versionen von Jon
mit Todmobile, die Version mit Peter Machajdik und
Band und Orchester und die Symphonic mit Orchester.
Die Live- Fassung mit Patrick Moraz mag ich dagegen
nicht.
Radio DDR 1......war das immer Sonntag 19 Uhr?

Zurück zu „YES - Tracks“