Kansas

Forumsregeln
Die Threads werden automatisch nach Namen der Interpreten (alphabetisch) sortiert. Viel Spaß!
Benutzeravatar

Topic author
JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 8603
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Hat sich bedankt: 560 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal

Kansas

Beitrag von JJG » Sa 16. Jan 2010, 18:25

Eine meiner Lieblingsbands ist Kansas. heute hab ich mir nun endlich die Doppel-CD
"There's Know Place Like Home" gegönnt. Diese wurde ja mit Orchester aufgenommen.

Als Gäste wirken auch beide ehemaligen Gitarristen Kerry Livgren und Steve Morse mit.

Tracklist:


1. Howling At The Moon
2. Belexes
3. Point Of Know Return
4. Song For America
5. On The Other Side
6. Musicatto
7. Ghosts/Rainmaker
8. Nobody's Home
9. Hold On
10. Cheyenne Anthem

Disk: 2
1. Icarus II
2. Icarus: Borne On Wings Of Steel
3. Miracles Out Of Nowhere
4. The Wall
5. Fight Fire With Fire
6. Dust In The Wind
7. Carry On Wayward Son
8. Down The Road - Afternoon Jam

Cover:
Bild

Aktuelle Besetzung:

Phil Ehart - Drums
Billy Greer - Bass, Guitar, Vocals
David Ragsdale - Violin, Guitar, Vocals
Steve Walsh - Lead Vocals - Keyboards
Richard Williams - Guitars

Die Klangqualität ist ausgezeichnet, das Orchester aber eher im Hintergrund zu hören.
Eine tolle Scheibe.
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf

Benutzeravatar

Topic author
JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 8603
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Hat sich bedankt: 560 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal

Re: Kansas

Beitrag von JJG » Fr 5. Aug 2016, 21:38

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Hier das Tube zur Single

[BBvideo 360,250][/BBvideo]
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf

Benutzeravatar

nixe
Keymaster
Beiträge: 11643
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 19:35
Wohnort: Melle
Hat sich bedankt: 1113 Mal
Danksagung erhalten: 1173 Mal

Re: Kansas

Beitrag von nixe » Fr 5. Aug 2016, 21:43

ganz nebenbei kommt noch ein liveAlbum:
BildBild
Tschüß
nixe

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Benutzeravatar

Fragile
Alumni-Admin
Beiträge: 7720
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Kansas

Beitrag von Fragile » Mi 29. Mär 2017, 13:31

Aus dem ursprünglich angedachten einzigen Kansas-Konzert in Deutschland sind nun doch immerhin zwei geworden:

15.07.2017 Berlin (Huxley's neue Welt)
19.07.2017 Nürnberg (Löwensaal)
He's seen too much of life,
and there's no going back...


Tom Bola
Beiträge: 180
Registriert: So 11. Nov 2012, 20:55
Wohnort: Rheinhessen
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Kansas

Beitrag von Tom Bola » Sa 13. Mai 2017, 10:18

Ok -die Europa Tournee ist abgesagt -incl. 9 Festival Auftritten. Die aktuelle "Reisewarnung" für Europa der US Regierung wird als Begründung genannt. So weit -so gut!

Eigentlich habe ich ja mit Facebook usw... nichts am Hut. Da mich heute Nacht allerdings mal wieder ein Anfall von "präseniler Bettflucht" :biggrinn: ereilt hatte habe ich mal den "Live Ticker" durchlaufen lassen.

Auf der Kansas Facebook Seite sind innerhalb weniger Stunden über 1000 Kommentare i.d.R. von entäuschten europäischen Fans und Eintrittskarten-Besitzern aufgelaufen. Die Wortwahl und Statements waren -bis auf wenige Ausnahmen- in Ordnung. Unter die Gürtellinie ging da fast nichts. Allerdings war das Unverständnis über die Absage der Tournee riesig.

Heute morgen -also ein paar Stunden später- ist die Welt wieder in Ordnung. Der Moderator hatte ein bischen Ladehemmung. Jetzt ist alles rausgelöscht -ist schon klar die aktuellen Merchandising Artikel sind halt wichtiger... . :biggrinn:

Richtig übel ist es auf der Kansas Facebook Fanseite. Da wird auch alles rausgelöscht -übrig bleiben nur die Kommentare der üblichen amerikanischen Hardliner. So nach dem Motto ... "völlig richtig die Absage, in Europa ist es so extrem gefährlich und die blöden Europäer wären sowieso nie richtige Kansas-Fans gewesen...".

Mit "nachdenklichen" Grüßen


PS. übrigens Kommentar von Mike Portnoy auf der NotP Facebook Seite:

Mike Portnoy "Fuck that! I love playing in Europe! Cya at Loreley"
Diese Platte enthält keinen Hinweis auf die Supergruppe Silchers Rache :biggrinn:


Wilson
Keymember
Beiträge: 2181
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 14:34
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Kansas

Beitrag von Wilson » Sa 13. Mai 2017, 10:47

Das ist das Pippi Langstrumpf Prinzip ("Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt").

Schon ärgerlich. Übrigens gab es ähnliche Absagen en masse 2001 nach dem 11. September. War ja auch logisch. Die damaligen Anschläge betrafen ja ausschließlich Europa :boys_0137:

Ich war damals von der Absage von Aimee Mann betroffen, was mich extrem geärgert hat.


Member X
Keymaster
Beiträge: 4641
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 22:31
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Kansas

Beitrag von Member X » Sa 13. Mai 2017, 14:03

Ich reagier da schon: KANSAS-Scheiben sind von meiner Weihnachtswunschliste geflogen. Ich hab Angst, dass amerikanische Milliardäre Sprengstoff reinmischen ließen, um Europa flächendeckend anzugreifen und zu übernehmen, damit man hier mal die Reisewege richtig ordnen kann. :ohman:

Benutzeravatar

Topic author
JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 8603
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein
Hat sich bedankt: 560 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal

Re: Kansas

Beitrag von JJG » Sa 13. Mai 2017, 18:22

Ich hätte mir ein Statement der langjährigen Mitglieder gewünscht, stattdessen sind keine Aussagen gewünscht,
wohl nicht mal auf der eigenen FB-Seite. Kansas sind ja aktuell bei InsideOut unter Vertrag, dann reist man wohl
auch nicht mehr zu den Vertragspartnern? Vielleicht gibt es auch andere Hintergründe, so fördert man aber die
Spekulationen.
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf


Member X
Keymaster
Beiträge: 4641
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 22:31
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Kansas

Beitrag von Member X » Sa 13. Mai 2017, 23:39

JJG hat geschrieben:Ich hätte mir ein Statement der langjährigen Mitglieder gewünscht, stattdessen sind keine Aussagen gewünscht, wohl nicht mal auf der eigenen FB-Seite. Kansas sind ja aktuell bei InsideOut unter Vertrag, dann reist man wohl auch nicht mehr zu den Vertragspartnern? Vielleicht gibt es auch andere Hintergründe, so fördert man aber die Spekulationen.
Ja, das Leben wird auch für die härter, die schon in den USA drin sind. Man munkelt, dass man auch als US-Bürger in Zukunft täglich seine FB Seite täglich bei einer Prüfungsinstanz einreichen muss, um weiter atmen zu dürfen, ansonsten wird man nach Mexiko ausgewiesen. Ach Mist, Mexiko geht ja nicht mehr, weil da die Mauer sein wird. Na, vielleicht gibt es einen Deal mit Putin ...

Benutzeravatar

SOON
Website-Betreiber
Beiträge: 11069
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20
Hat sich bedankt: 638 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal

Re: Kansas

Beitrag von SOON » So 14. Mai 2017, 21:53

soundmunich hat geschrieben:Ich reagier da schon: KANSAS-Scheiben sind von meiner Weihnachtswunschliste geflogen. Ich hab Angst, dass amerikanische Milliardäre Sprengstoff reinmischen ließen, um Europa flächendeckend anzugreifen und zu übernehmen, damit man hier mal die Reisewege richtig ordnen kann. :ohman:
Soundmunich for President, sog i! :mocking:
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2021 Album Faves

Benutzeravatar

Fragile
Alumni-Admin
Beiträge: 7720
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Kansas

Beitrag von Fragile » Di 23. Mai 2017, 22:33

Angesichts der Selbstmord-Attentate gestern Abend beim Ariana Grande-Konzert in Manchester stelle ich mir momentan die Frage, ob die Befürchtungen der Kansas-Herren bzgl. ihrer Konzerte vielleicht doch nicht ganz so unbegründet war...

:jc_hmmm:
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Benutzeravatar

Aprilfrost
Keymaster
Beiträge: 9201
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 16:20
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 471 Mal

Re: Kansas

Beitrag von Aprilfrost » Di 23. Mai 2017, 22:37

Fragile hat geschrieben:Angesichts der Selbstmord-Attentate gestern Abend beim Ariana Grande-Konzert in Manchester stelle ich mir momentan die Frage, ob die Befürchtungen der Kansas-Herren bzgl. ihrer Konzerte vielleicht doch nicht ganz so unbegründet war...

:jc_hmmm:
Wenn wir uns die Freiheit von Terroristen wegnehmen lassen, können wir gleich einpacken.
Be the unexpected! (Sef Scott)

Zurück zu „Bands/Musiker K“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste