Beatles

Forumsregeln
Die Threads werden automatisch nach Namen der Interpreten (alphabetisch) sortiert. Viel Spaß!
Benutzeravatar

Topic author
Fragile
Keymaster
Beiträge: 7718
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Beatles

Beitrag von Fragile » Fr 22. Jan 2010, 00:42

Hat sich jemand hier im Forum die neuesten Remasters gekauft oder will er sie noch kaufen?

Bild

Ich hörte, dass das "weiße Album" eine Investition wert sein soll.
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Benutzeravatar

SOON
Keymaster
Beiträge: 10245
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: Beatles

Beitrag von SOON » So 24. Jul 2011, 12:04

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Aprilfrost hat geschrieben:Wie sagte Paul McCartney schon in den 1980er Jahren so schön und treffend: "Es wird keine Beatles-Reunion geben, solange John Lennon tot ist."
Trotzdem wäre es eine schöne Angelegenheit, wenn die halbe Band ein paar Beatles-Titels spielen würden.

wenn ich mich nicht irre, hat das George Harrison gesagt!
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2019 Album Faves

Benutzeravatar

Topic author
Fragile
Keymaster
Beiträge: 7718
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Re: Beatles

Beitrag von Fragile » Di 26. Jul 2011, 16:34

SOON hat geschrieben:
Aprilfrost hat geschrieben:Wie sagte Paul McCartney schon in den 1980er Jahren so schön und treffend: "Es wird keine Beatles-Reunion geben, solange John Lennon tot ist."
Trotzdem wäre es eine schöne Angelegenheit, wenn die halbe Band ein paar Beatles-Titels spielen würden.

wenn ich mich nicht irre, hat das George Harrison gesagt!


Laut der Seite delamar.de, die die "55 besten Musikerzitate" einmal aufgeführt hat, war es tatsächlich der selige George:

http://www.delamar.de/fun/die-55-besten ... ate-10532/

Das von Ringo ("Ich halte viel von Beethoven – vor allem von seinen Gedichten.") gefällt mir auch. :mrgreen:
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Benutzeravatar

Topic author
Fragile
Keymaster
Beiträge: 7718
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Re: Beatles

Beitrag von Fragile » Do 22. Sep 2011, 19:08

Ein ziemlich interessanter Artikel über die langjährige Beatles-Fotografin (als die sie übrigens nie bekannt sein wollte) Astrid Kirchherr, die am kommenden Wochenende ihre ganzen Bilder und Fotos in New York versteigern wird:

http://www.welt.de/print/die_welt/hambu ... aetze.html
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Benutzeravatar

Topic author
Fragile
Keymaster
Beiträge: 7718
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Re: Beatles

Beitrag von Fragile » Sa 22. Okt 2011, 12:34

Ab dem 8. November 2011 erwartet uns anlässlich des 50-jährigen Jubiläums ein neues Beatles-Release in Form einer Doppel-CD namens "The Beatles With Tony Sheridan: First Recordings 50th Anniversary Edition" mit Aufnahmen von vor 1962, größtenteils mit Tony Sheridan und den beiden Ur-Beatles Stu Sutcliffe (Bassist, gestorben 1962, verließ die Band bereits 1961 und war auch nur in der Band, weil er ganz gut mit Lennon war) und Ur-Drummer Pete Best (wurde kurz vor dem großen Durchbruch durch Ringo ersetzt, verdient aber vor allem durch die "Anthology"-Serie immer noch sehr gut Tantiemen). Diese Aufnahmen, die man damals in Hamburg noch für Polydor machte, erfuhren bereits die eine oder andere VÖ, nur ist die "50th Anniversary Edition" remastert und das Booklet mit Fotos von Astrid Kirchherr sowie handgeschriebenen Biographien eines jeden Bandmitglieds gespickt.

Bild

Außerdem wird es eine Doku über den "stillen Beatle" George Harrison (Titel: "Living In The Material World"), gedreht von Martin Scorsese, geben. Ich denke, das Weihnachtsfest für alle Fab Four-Fans wird ein gutes werden.;)
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Benutzeravatar

Aprilfrost
Keymaster
Beiträge: 8835
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 16:20

Re: Beatles

Beitrag von Aprilfrost » Sa 22. Okt 2011, 16:06

Von Pete Best gibt es in guter Beatles-Tradition ein Album aus dem Jahr 2008:

Bild

Für mich überraschend gut. Klingt zwar ein bisschen wie die Beatles, aber nicht nach irgendwelchen Beatles-Songs.
Hier zwei Beispiele
[youtube]CLXFct0uLYM&feature=related[/youtube][youtube]0X79TCwIg5I[/youtube]
Be the unexpected! (Sef Scott)

Benutzeravatar

Topic author
Fragile
Keymaster
Beiträge: 7718
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Re: Beatles

Beitrag von Fragile » Mo 2. Jan 2012, 14:34

Seit kurzem sind die Songs/Alben der FabFour auch bei iTunes erhältlich. Bin ja eigentlich kein Fan von Downloads, aber den iTunes-Werbespot mit den ineinander übergehenden Albencovern finde ich doch mal sehr hübsch gemacht. Wie trippig muss das erst mit Roger-Dean-Covers aussehen, weiß aber gerade nicht, ob Yes auch bei iTunes zu finden sind.

[youtube]wMSRT8SOpLo[/youtube]
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Benutzeravatar

Topic author
Fragile
Keymaster
Beiträge: 7718
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Paul McCartney

Beitrag von Fragile » Fr 3. Feb 2012, 14:20

Seit heute im Handel, das neueste Werk von Macca. Nach seinen Ausflügen in die Kalssik und seinem Nebenprojekt The Fireman präsentiert uns der ehemalige Pilzkopf nun sein erstes reguläres Solo-Album seit fünf Jahren. Ich persönlich habe es zwar noch nicht gehört, laut Presseberichten soll es aber ein "back to the roots" sein.


Bild

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1270636


Insgesamt kenne ich mich auch mit seinem Soloschaffen nicht so gut aus wie mit dem seiner ehemaligen Band, halte aber sein vor-vorletztes Album "Chaos And Creation In The Backyard" für ein reifes Spätwerk und sehr gelungen. Auch Sachen wie "Maybe I'm Amazed", "Live And Let Die", "Mull Of Kintyre" oder "Hope Of Deliverance" sind bei mir nach wie vor gern gehört.
Dieses Jahr wird Paule ja auch schon 70, daher sollte man wahrscheinlich jede Gelegenheit nutzen, den erfolgreichsten und meistgecoverten Songwriter aller Zeiten (alleine über 3.000 Coverversionen von "Yesterday" gibt es) live zu erleben. Ende letzten Jahres gab er ja ein Konzert in Köln, für dieses Jahr habe ich noch keine Deutschlandtermine ausfindig machen können.


Studio-Alben:
McCartney (1970)
Ram (1971)
Wild Life (mit den Wings, 1971)
Red Rose Speedway (1973)
Band On The Run (mit den Wings, 1973)
Venus And Mars (mit den Wings, 1975)
Wings At The Speed Of Sound (mit den Wings, 1976)
London Town (mit den Wings, 1978)
Back To The Egg (mit den Wings, 1979)
McCartney II (1980)
Tug Of War (1982)
Pipes Of Peace (1983)
Give My Regards To Broad Street (1984)
Press To Play (1986)
Снова в СССР (1988 nur in der Sowjetunion, 1991 weltweit veröffentlicht)
Flowers In The Dirt (1989)
Off The Ground (1993)
Flaming Pie (1997)
Run Devil Run (1999)
Driving Rain (2001)
Chaos And Creation In The Backyard (2005)
Memory Almost Full (2007)
Kisses On The Bottom (2012)

Live-Alben:
Wings Over America (mit den Wings, 1976)
Tripping The Live Fantastic (1990)
Unplugged - The Official Bootleg (1991)
Paul Is Live (1993)
Back In The U.S. (2002)
Back In The World (2003)
Good Evening New York City (2009)

Klassik-Alben:
Liverpool Oratorio (1991)
Standing Stone (1997)
Working Classical (1999)
Ecce Cor Meum (2006)
Ocean's Kingdom (2011)

Alben mit The Fireman:
Strawberries Oceans Ships Forest (1993)
Rushes (1998)
Electric Arguments (2008)
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Benutzeravatar

SOON
Keymaster
Beiträge: 10245
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: Paul McCartney

Beitrag von SOON » So 5. Feb 2012, 12:08

eigentlich heißt es bei fast jeder neuen Maccascheibe, er ginge "back to the roots".
Zuletzt fand ich Chaos And Creation In The Backyard ziemlich gut, Band on the Run, Tug of War und Flowers in the Dirt ebenfalls.
Die Qualität seiner Musik schwankt ständig, finde ich.
Dennoch schön, dass er mit seinen 70 Jahren immer noch weiter macht.
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2019 Album Faves

Benutzeravatar

Topic author
Fragile
Keymaster
Beiträge: 7718
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Re: Paul McCartney

Beitrag von Fragile » So 12. Feb 2012, 00:06

Besser spät als nie: Macca hat auf dem "Hollywood Walk Of Fame" nun auch seinen eigenen Stern.

http://www.stern.de/kultur/musik/paul-m ... 84691.html

SOON hat geschrieben:Die Qualität seiner Musik schwankt ständig, finde ich.


Genau meine Meinung, daher braucht man sicher nicht alles von ihm. Seine bisher erschienenen Livealben und -DVDs sind aber zu empfehlen, wie ich finde.

PS: Pauls Solowerk im Eröffnungspost ist hiermit nun auch nachgereicht!
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Benutzeravatar

Topic author
Fragile
Keymaster
Beiträge: 7718
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Re: Beatles

Beitrag von Fragile » Mo 9. Apr 2012, 21:54

Here come the sons? Oder nur ein verspäteter Aprilscherz?

Kürzlich verkündete James McCartney (34), Pauls Sohn aus der Ehe mit Linda, in einem Interview mit der BBC, er habe vor mit drei anderen Beatles-Nachkommen, in diesem Falle Sean Ono Lennon (36), Dhani Harrison (33) und Zak Starkey (46) eine neue Band zu gründen und dass sie sogar Alben aufnehmen und auf Tour gehen wollen. So wie es aussieht, scheinen zumindest Sean und Dhani von James' Idee begeistert zu sein, lediglich bei Zak könnte es schwierig sein, ihn mit ins Boot zu holen, er ist ja neben seinen Drummer-Arbeiten mit The Who und Oasis auch sonst ein gefragter und viel beschäftigter Session- und Studiomusiker. Zur Not könnte man auch auf Zak's Bruder Jason zurückgreifen, der ebenfalls Drummer ist.

Bild

Mehr dazu hier:

http://www.bz-berlin.de/kultur/musik/da ... 28490.html
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Benutzeravatar

SOON
Keymaster
Beiträge: 10245
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: Beatles

Beitrag von SOON » Mo 9. Apr 2012, 22:10

Dhani Harrison sieht seinem Vater zum verwechseln ähnlich!
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2019 Album Faves

Zurück zu „Bands/Musiker B“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast