Die fünf besten Bands aller Zeiten


Wilson
Keymember
Beiträge: 2175
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 14:34

Re: Die fünf besten Bands aller Zeiten

Beitrag von Wilson » So 14. Apr 2013, 15:37

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Ich habe mal eine Top 50 erarbeitet, aber so ganz glücklich bin ich noch nicht damit :?

01. PINK FLOYD
02. GRATEFUL DEAD
03. PHISH
04. RADIOHEAD
05. SWANS
06. WILCO
07. THE SMITHS
08. THE BEATLES
09. THE UNTHANKS
10. DAVE MATTHEWS BAND


11. Porcupine Tree
12. Tool
13. U2
14. Portishead
15. Mahavishnu Orchestra
16. Chicago
17. Beach Boys
18. Talking Heads
19. Mogwai
20. Lambchop


21. Fleetwood Mac
22. Belle & Sebastian
23. Calexico
24. Godspeed You ! Bloody Emperor
25. Cowboy Junkies
26. Gov't Mule
27. Eagles
28. My Morning Jacket
29. Return To Forever
30. Yes


31. Steely Dan
32. Genesis
33. Rush
34. Kansas
35. Sigur Ros
36. Archive
37. Emerson Lake & Palmer
38. Van Der Graaf Generator
39. The Flower Kings
40. Blue Rodeo


41. The Who
42. Iron Maiden
43. Slayer
44. The Walkabouts
45. Pearl Jam
46. Weather Report
47. Rolling Stones
48. Metallica
49. Moe.
50. Transatlantic

Benutzeravatar

SOON
Keymaster
Beiträge: 10291
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: Die fünf besten Bands aller Zeiten

Beitrag von SOON » So 14. Apr 2013, 19:23

kenne alle Bands, außer THE UNTHANKS, Slayer und Metallica, ziemlich gut.

Mich überrascht wie weit die Stones hinten, dafür The Smiths vorne liegen.

Der Prog-Anteil ist wohl größer als Wilson lieb ist. :lol:
Da hätte ich mehr auf Sachen wie The Band oder The Jayhawks getippt.

Es fällt mir ziemlich schwer eine Wahl für die besten Bands zu treffen, weil mir keine griffigen Kriterien einfallen.
Geht man nach der Anzahl an überragenden Alben oder Songs oder die Live-Qualitäten, wie setzt man Bands die nur ein, zwei famose Werke abgeliefert haben, dazu in Relation?
Eigentlich haben da nur die alten Bands, die schon lange im Geschäft sind, eine Chance.
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2019 Album Faves


Der Teemeister
Keymember
Beiträge: 1534
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 12:01
Wohnort: Leipzig

Re: Die fünf besten Bands aller Zeiten

Beitrag von Der Teemeister » So 14. Apr 2013, 19:39

Ich habe mich ja auch noch nicht beteiligt. Wolln mal sehen ... Da versuche
ich mal, meine aktuelle Meinung im Vorzimmer zu lassen, und meiner gesamten
bisherigen Lebenszeit gerecht zu werden.


1. Beatles
2. Rolling Stones

Diese beiden Gruppen sin die einflussreichsten und bedeutendsten, ganz klar.
Led Zeppelin bleiben da leider außen vor. Leider auch die Who, Kinks, Beach Boys.
Grateful Dead?! Da habe ich damals schon beim Rockpalast abgeschaltet, die
kamen nach den Who - und einer Stunde Umbaupause ... Leider nix für mich ...

3. Yes
4. Genesis (wären nicht die poppigen Jahre, lägen sie vor Yes).

Keine Chance für Caravan, Camel, Renaissance und all die anderen.

Crimso, oder Floyd? Kopfkratz ...

5. Pink Floyd.
Sie sind bedeutender, einflussreicher, bombastischer.


6. King Crimson
7. Led Zeppelin
8. The Who
9. The Kinks
10.Beach Boys

11. The Move
12. The Hollies
13. Everly Brothers
14. Renaissance
15. Electric Light Orchestra
16. Simon & Garfunkel
17. Fleetwood Mac
18. Johnny & The Hurricans
19. Cocteau Twins
20. Bee Gees

Solokünstler:

1. Bob Dylan
2. David Bowie
3. Neil Young
4. Mike Oldfield
5. Lana del Rey :mrgreen:

Benutzeravatar

Fragile
Keymaster
Beiträge: 7719
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Re: Die fünf besten Bands aller Zeiten

Beitrag von Fragile » So 14. Apr 2013, 21:26

Zu den "Top5+ Solokünstlern und -künstlerinnen" haben wir übrigens auch einen Thread: http://yes.siteboard.eu/f132t335-top-5- ... l?start=10

Bei mir wäre nach knapp drei Jahren dann auch mal wieder ein Update fällig:

1. Pink Floyd
2. The Alan Parsons Project
3. Portishead
4. The Beatles
5. The Mars Volta
6. Phoenix
7. Depeche Mode
8. The Cure
9. The Clash
10. Joy Division/New Order
11. The Smiths
12. Radiohead
13. Yes
14. Massive Attack
15. Led Zeppelin
16. Beach Boys
17. King Crimson
18. The Verve
19. Roxy Music
20. U2
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Benutzeravatar

SOON
Keymaster
Beiträge: 10291
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: Die fünf besten Bands aller Zeiten

Beitrag von SOON » So 14. Apr 2013, 22:07

Huch Fragile, The Clash (Punkrock) vor YES (nur auf 13), da wird der Frosty toben! :twisted:

@ Teemi, was macht Johnny & The Hurricans zu einer der besten Bands? (kenne ich überhaupt nicht)
Kannst du mal bei Gelegenheit ein paar Platten der Everly Brothers anpreisen.
Ich schleiche schon länger um die "Roots" herum.
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2019 Album Faves

Benutzeravatar

Aprilfrost
Keymaster
Beiträge: 8872
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 16:20

Re: Die fünf besten Bands aller Zeiten

Beitrag von Aprilfrost » So 14. Apr 2013, 22:18

SOON hat geschrieben:Huch Fragile, The Clash (Punkrock) vor YES (nur auf 13), da wird der Frosty toben! :twisted:

Da gibt es ja noch mehr Verirrungen in Fagiles Liste. ;)
Was, beim Geier, haben folgende Interpreten vor Yes zu suchen?

The Alan Parsons Project
Portishead
The Mars Volta
Phoenix
Depeche Mode
The Cure
The Clash
Joy Division/New Order
The Smiths
Radiohead

Gehe noch mal in Dich und präsentiere mir eine Liste, die eines Musikliebhabers würdig ist!

[Hätte Soony mich nicht zurück gehalten ...]
Be the unexpected! (Sef Scott)

Benutzeravatar

SOON
Keymaster
Beiträge: 10291
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: Die fünf besten Bands aller Zeiten

Beitrag von SOON » So 14. Apr 2013, 23:34

01. Rolling Stones
02. CAN
03. Pink Floyd
04. Van Der Graaf Generator
05. YES
06. King Crimson
07. Beatles
08. 13th Floor Elevators
09. Moby Grape
10. The Smiths

11. Velvet Underground
12. Grateful Dead
13. Genesis
14. Man
15. Little Feat
16. Beach Boys
17. Byrds
18. Joy Division
19. Sonic Youth
20. The Band

21. Steely Dan
22. Quicksilver Messenger Service
23. Embryo
24. Soft Machine
25. Wire
26. Gentle Giant
27. Tindersticks
28. Return To Forever
29. Green On Red
30. Mercury Rev

31. Dead Can Dance
32. Mogwai
33. Amon Düül II
34. Mahavishnu Orchestra
35. Sigur Ros
36. Love
37. The Fuzztones
38. XTC
39. Fairport Convention

40. Chicago
41. The Who
42. Kraan
43. Wilco
44. Roxy Music
45. Sly & the Family Stone
46. Ramones
47. Kaleidoscope (US)
48. Hüsker Dü
49. Spirit
50. Lambchop
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2019 Album Faves

Benutzeravatar

Fragile
Keymaster
Beiträge: 7719
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Re: Die fünf besten Bands aller Zeiten

Beitrag von Fragile » Mo 15. Apr 2013, 16:41

Aprilfrost hat geschrieben:
SOON hat geschrieben:Huch Fragile, The Clash (Punkrock) vor YES (nur auf 13), da wird der Frosty toben! :twisted:

Da gibt es ja noch mehr Verirrungen in Fagiles Liste. ;)
Was, beim Geier, haben folgende Interpreten vor Yes zu suchen?

The Alan Parsons Project
Portishead
The Mars Volta
Phoenix
Depeche Mode
The Cure
The Clash
Joy Division/New Order
The Smiths
Radiohead

Gehe noch mal in Dich und präsentiere mir eine Liste, die eines Musikliebhabers würdig ist!

[Hätte Soony mich nicht zurück gehalten ...]


Nun, ich habe ja bereits ein paar Seiten vorher in diesem Thread erwähnt, dass es sich hierbei nicht wirklich um eine Rangliste handelt, sondern eher, wie hoch die einzelnen Bands momentan in meiner Gunst stehen. Und Yes ist bei mir halt momentan eher im Mittelfeld. Aber auch das kann sich ja vielleicht irgendwann wieder ändern. Vielleicht mit einem neuen Album von ihnen nächstes Jahr. Aber es muss auch mal ein Kontrastprogramm möglich sein, gell?

Wegen The Clash: Die sind ja nun nicht nur Punk, sondern präsentieren vor allem auf "London Calling" (übrigens mein Avatar) eine Menge musikalischer Stilrichtungen. Sollten vielleicht auch auch mal das versammelte Prog-Kollektiv in diesem Forum antesten. Allerdings erwarte ich es, ehrlich gesagt nicht. ;)
He's seen too much of life,
and there's no going back...


Wilson
Keymember
Beiträge: 2175
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 14:34

Re: Die fünf besten Bands aller Zeiten

Beitrag von Wilson » Mo 15. Apr 2013, 18:46

SOON hat geschrieben:kenne alle Bands, außer THE UNTHANKS, Slayer und Metallica, ziemlich gut.

Mich überrascht wie weit die Stones hinten, dafür The Smiths vorne liegen.

Der Prog-Anteil ist wohl größer als Wilson lieb ist. :lol:
Da hätte ich mehr auf Sachen wie The Band oder The Jayhawks getippt.

Es fällt mir ziemlich schwer eine Wahl für die besten Bands zu treffen, weil mir keine griffigen Kriterien einfallen.
Geht man nach der Anzahl an überragenden Alben oder Songs oder die Live-Qualitäten, wie setzt man Bands die nur ein, zwei famose Werke abgeliefert haben, dazu in Relation?
Eigentlich haben da nur die alten Bands, die schon lange im Geschäft sind, eine Chance.
Ist ja auch schwierig und manchmal von der Tageslaune abhängig. Die Top 4 stehen allerdings ziemlich unverückbar. Von den JAYHAWKS und THE BAND kenne ich zu wenig, um sie einzustufen. Die STONES bräuchten einen besseren Sänger und mehr als zwei gute Alben, um weiter oben zu landen :mrgreen: . Die Progbands sind auch ein wenig eine nostalgische Einstufung ;) .

Bei Dir hätte ich Wilco weiter vorne erwartet und Bands wie die 13th Floor Elevators oder Moby Grape sind für mich Neuland (sprich, ich kenne nur den Namen).

Benutzeravatar

SOON
Keymaster
Beiträge: 10291
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: Die fünf besten Bands aller Zeiten

Beitrag von SOON » Mo 15. Apr 2013, 21:44

Wilson hat geschrieben:Ist ja auch schwierig und manchmal von der Tageslaune abhängig. Die Top 4 stehen allerdings ziemlich unverückbar.

Can und VDGG sind da bei mir Wackelkandidaten.

Wilson hat geschrieben:Die STONES bräuchten einen besseren Sänger und mehr als zwei gute Alben, um weiter oben zu landen :mrgreen: .


zwei gute?
Hier sind gleich 8 sehr gute:
A Bigger Bang
Voodoo Lounge
Tattoo You
It's Only Rock & Roll
Goats Head Soup
Some Girls
Out Of Our Heads
Between The Buttons

und hier noch die Wunderwerke:
Exile On Main Street
Sticky Fingers
Let It Bleed
Beggar's Banquet
Aftermath

Mick Jagger ist einer der besten Rockperformer, da kommt lange nichts.
Dagegen finde ich die Sänger deiner Top3 eher langweilg.

Wilson hat geschrieben:
Bei Dir hätte ich Wilco weiter vorne erwartet


Stimmt, die Liste ist nicht durchdacht, Wilco gehört in die Top 20.

Wilson hat geschrieben:
Bands wie die 13th Floor Elevators oder Moby Grape sind für mich Neuland (sprich, ich kenne nur den Namen).


ich glaube, du würdest sie langweilig finden, wärst der erste, der darauf abfährt. :lol:
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2019 Album Faves


Wilson
Keymember
Beiträge: 2175
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 14:34

Re: Die fünf besten Bands aller Zeiten

Beitrag von Wilson » Mo 15. Apr 2013, 22:49

SOON hat geschrieben:(...) und hier noch die Wunderwerke:
Exile On Main Street
Sticky Fingers

Let It Bleed
Beggar's Banquet
Aftermath
Zwei der Wunderwerke kenne ich und halte sie wirklich für große Alben :P
SOON hat geschrieben:Mick Jagger ist einer der besten Rockperformer, da kommt lange nichts.
Dagegen finde ich die Sänger deiner Top3 eher langweilig.
Zustimmung - Jagger ist die Mutter aller Performer ;) - seine Interaktion mit dem Publikum war wegweisend für hunderte andere. Das kann man bei jedem zweiten Rockkonzert beobachten. Aber als Sänger gefällt er mir nicht besonders. Und es ist natürlich richtig - keine meiner Lieblingsbands hat einen wirklich charismatischen Sänger, obwohl ich Waters (keine schöne Stimme, aber sie passt zu vielen Songs), Garcia und Weir durchaus als Sänger schätze.

Zurück zu „Ewige Listen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste